01.09.11 15:36 Uhr
 2.633
 

Haschbach: Familie pflanzt 50 Quadratmeter große Cannabis-Plantage an

Der Ort macht seinem Namen alle Ehre. Außerhalb von Haschbach haben Drogenfahnder eine Plantage, bestehend aus 70 Cannabis-Pflanzen, entdeckt und beseitigt.

Eltern hatten dieses Cannabisfeld zusammen mit ihrem 17-jährigen Sohn angepflanzt.

Bei der Durchsuchung der Wohnung stellte man Gerätschaften sicher, mit denen man das Rauschgift nehmen konnte. Gegen die Familie wurden Verfahren eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Familie, Cannabis, Plantage, Quadratmeter
Quelle: regionales.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2011 15:36 Uhr von mcbeer
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Die News ist ja fast normal. Aber der Name des Ortes, wo das Delikt stattfand, passt wie die Faust aufs Auge.
Kommentar ansehen
01.09.2011 15:42 Uhr von Fbnt
 
+6 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.09.2011 15:45 Uhr von mrshumway
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Haschbach wäre ja auch einfach zu merken, wenn man ne Shoppingtour dorthin machen möchte... Und die ansässige Kaufmannschaft und die Gastronomen hätte es auch gefreut... Wenn in Aschbach (Saarland, in der Nähe von Lebach) jeder das entsprechende Körperteil in der Hose hat, warum soll dann nicht eine einzelne Familie in Haschbach ne Plantage haben!?!? So was kleinkariertes....

[ nachträglich editiert von mrshumway ]
Kommentar ansehen
01.09.2011 16:03 Uhr von MaxBoulet
 
+58 | -4
 
ANZEIGEN
"Rauschgift"....peinlich: Das ist eine Pflanze, mein Gott!
Kommentar ansehen
01.09.2011 16:05 Uhr von Aweed
 
+29 | -3
 
ANZEIGEN
und wieder ein: kleiner schritt in die falsche richtung :( die armen pflanzen
Kommentar ansehen
01.09.2011 16:12 Uhr von JG-SN
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
@MaxBoulet: Das war auch mein erster Gedanke.
Kommentar ansehen
01.09.2011 16:21 Uhr von uferdamm
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Eindeutig Eindeutig Eigenbedarf!
Kommentar ansehen
01.09.2011 16:24 Uhr von Trekki1990
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Ham die irgendwem was getan? Nein! Spasten!
Kommentar ansehen
01.09.2011 16:46 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Da hat die Polizei ja die richtig großen Fische rangenommen.
Kommentar ansehen
01.09.2011 16:47 Uhr von EvilMoe523
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Och ja da dieser Thread mal wieder so schön harmonisch verläuft und wir uns Alle verstehen, stimme ich mal folgendes Liedchen an... ;)

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
01.09.2011 16:59 Uhr von funfun20
 
+1 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.09.2011 17:19 Uhr von lokoskillzZ
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@funfun20: geh in die kirche und bete -.-"
oder zurück vor die glotze und zieh dir weiter RTL rein -.-" kleingeist
Kommentar ansehen
01.09.2011 17:26 Uhr von funfun20
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.09.2011 17:31 Uhr von funfun20
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.09.2011 17:55 Uhr von tobe2006
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
funfun: du bist bestimmt son total anti (drogen) typ, raucht nich nix

sag mir malk was an weed so schklimm is???

man bekommt gute laune fin det alles lustig isst vllt was wird nich abhängig etc.........
Kommentar ansehen
01.09.2011 17:57 Uhr von GhostOfZara
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
und: wieder mal gehen unsere steuregelder in rauch auf! -.- legalisiert das zeug endlich und klatscht steuern drauf, da hat jeder was von!
Kommentar ansehen
01.09.2011 18:03 Uhr von funfun20
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
tobe: Stell dir mal vor es soll Leute geben die kommen auch ohne dieses Zeug super durch das Leben.

Was so schlimm ist ? Um es mal sehr provokant zu formulieren: Du ruinierst deine Gesundheit, dein Leben und ziehst evtl. andere mit rein.

Gute Laune ? Da hab ich schon anderes gesehen.
Nicht abhängig ? Das kann man auch sehen wie man will.

Komisch das ich noch keinerlei positive Erfahrung mit solchen Leuten gemacht habe. Und darunter fallen auch die immer genannten "ach so harmlosen Gelegenheitskiffer".
Kommentar ansehen
01.09.2011 18:10 Uhr von Sneik
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@funfun20: du bist einfach schlecht informiert und von falschen Medien geprägt. Probieren geht über ´sich von den Medien studieren lassen´.
Kommentar ansehen
01.09.2011 18:36 Uhr von Anal-phabet
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Das gute alte Cannabis! also es gibt solche und solche bei den konsumenten!

1) jene, die sich das zeug jeden tag in MASSEN reinballern, ohne nicht mehr können und zich hunderte euro jede woche/monat dafür ausgeben.

2) jene, die sich ab und zu mal einen gönnen, zum chillen vorm einschlafen, mit anderen leuten zusammen, um abzuspannen und einfach mal runter zu kommen.

3) jene, die es gar nicht nehmen und alles verteufeln, die konsumenten 1/2 verurteilen, 0 tolleranz zeigen obwohl sie keinerlei wissen über dieses kraut besitzen.

ich zähle mich zu der kategorie 2 und bin ebenfalls für die legalisierung! es schafft arbeitsplätze (produktion/vertrieb/textilindustrie), hebt die steuereinnahmen, entkriminalisiert die "dealer" und auch der reiz sich das reinzuziehen wird bei einem großteil der jugendlichen entnommen, da es nun nicht mehr "verboten" ist!

im vergleich zu den anderen "legalen" drogen, ist es doch nun schon jedem bekannt, dass cannabis harmlos ist solange man es in MAßEN konsumiert!

-Unfalltote Alcohol zu Cannabis?
-Schlägerein Alcohol zu Cannabis?
-Vergewaltigungen Alcohol zu Cannabis?
....

im endeffekt muss es jeder selber wissen und die tolleranz anderen gegenüber sollte da sein!


GEBT DAS HANF FREI!
Kommentar ansehen
01.09.2011 18:47 Uhr von iscariot
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
haschbach: liegt zwischen eckenbach und trippstadt.

scherz. ich wohn grad mal 15 km entfernt von dem kaff.
vorausgesetzt es ist das haschbach das ich meine.
liegt im kreis kusel. hat grad mal 200 einwohner. und keiner hat was gemerkt. ein dorf auf drogen halt.

werd mich gleich mal in meine karre haun und da vorbeifahren. vielleicht is noch was da. mein zeug is fast alle.
Kommentar ansehen
01.09.2011 19:01 Uhr von hnxonline
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
auch auf die Gefahr hin das ich mich wiederhole, aber eine Pflanze zu verbieten empfinde ich als Geisteskrank.

Wenn irgendjemand auf die Idee kommt und seine Arschhaare raucht, es macht die Runde und bald gibt es viele Leute die sich an ihren Arschhaaren berauschen, will die Bundesregierung dann anfangen Arschhaare zu verbieten?

Ich kann einfach nicht nachvollziehen warum sich die Regierung das Geld (in Form von Steuern) so einfach entgehen lässt. Mir wäre es hundertmal lieber der Staat würde durch meinen Konsum mitverdienen statt irgendwelche dubiosen Drogendealer.

Aber gut, soll mir Latte sein, rauchen tue ich so oder so, wenn die mein Geld nicht wollen...

Nachtrag: Jetzt droht mir der "funfun20" mit der Polizei... Was ein Freak...

[ nachträglich editiert von hnxonline ]
Kommentar ansehen
01.09.2011 20:36 Uhr von spliff.Richards
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@hnxonline: "Ich kann einfach nicht nachvollziehen warum sich die Regierung das Geld (in Form von Steuern) so einfach entgehen lässt"

Weil wenn sie es legalisieren würden, würden sie vor der ganzen Welt als Nation dastehen die Gras bzw. Drogen legalisieren würde.

Nicht (nur) unsere Regierung ist das Problem. Die Welt ist es.
Kommentar ansehen
01.09.2011 22:17 Uhr von EvilMoe523
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ funfun20: Zu:

Du ruinierst deine Gesundheit.. - Wodurch denn? Was macht Cannabis denn medizinisch kaputt? Da ist eine Flasche Bier schädlicher als lebenslanger Cannabis-Konsum

Man ruiniert sein Leben. Das ist vermutlich der Grund, warum ich mal Cannabis geraucht habe in der Jugend, es heute nicht mehr tue... heute ordentlich Steuern zahle und nicht so bekloppt und ungebildet bin wie du :D

Übrigens, was deine Mutter dir gesagt hatte war natürlich scheiße: Es wachsen keine Monster aus deinem Bauch, wenn man mal einen Regenwurm isst.
Kommentar ansehen
01.09.2011 23:14 Uhr von hnxonline
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
spliff.Richards: Und das wäre schlecht? Würde das dem Ruf der Bundesrepublik schaden? Ich denke nein, vielleicht bei ein paar von Vorurteilen zerfressene älteren Herrschaften aber der Großteil der Menschheit sollte so weit aufgeklärt sein dass das kein Problem darstellen sollte. Aber vielleicht ist das ja auch nur Wunschdenken von mir. Wobei legalisieren... In NL ist es ja eigentlich auch verboten, nur wird es eben toleriert. Damit wäre ich ja schon mehr als zufrieden. Oder der Handel damit bleibt weiterhin verboten aber dafür sollte jeder über 18 Jahre zum Eigenbedarf Marihuana anpflanzen dürfen.


@EvilMoe523
Der User "funfun20" ist Geschichte...
"Hinweis
Visitenkarte nicht vorhanden
Der User hat sich entweder abgemeldet oder ist gesperrt."
Kommentar ansehen
02.09.2011 08:33 Uhr von spliff.Richards
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hnxonline: In meinen Augen wäre es nicht Schlecht. Aber aus den Augen der Damen und Herren die das zu Verantworten haben....

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?