01.09.11 15:27 Uhr
 43
 

Rugby: Australien gewinnt den Tri-Nations-Titel

Australien heißt der Sieger des diesjährigen Tri-Nations-Turniers, an dem die aktuell drei besten Rugby-Nationalteams der Weltrangliste teilnahmen. Neben Australien sind das Neuseeland und Südafrika.

Im letzten und entscheidenden Spiel besiegten die australischen "Wallabies" die neuseeländischen "All Blacks", immerhin die Weltranglistenersten, vor eigenem Publikum mit 25:20.

Angesichts der Tatsache, dass Australien die Tri Nations seit zehn Jahren nicht gewinnen konnte, sprach der australische Trainer Robbie Deans von einem "wichtigen Ergebnis", das er aber mit Blick auf die in wenigen Tagen beginnende WM in Neuseeland nicht überbewerten wollte.


WebReporter: Babelfisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Australien, Titel, Rugby, Tri Nations
Quelle: www.totalrugby.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?