01.09.11 12:20 Uhr
 400
 

Iran: Todesstrafe für Mörder eines Kernwissenschaftlers (Update)

Letztes Jahr wurde der iranische Kernwissenschaftler Massoud Ali Mohammadi ermordet (ShortNews berichtete). Jetzt wurde dem geständigen Täter der Prozess gemacht. Er wurde für schuldig erklärt und erhielt die Todesstrafe. Fashi bekommt 20 Tage Zeit, das Urteil anzufechten.

Majid Jamali Fashi wurde vorgeworfen, am 12. Januar 2010 eine Bombe in einem Fahrzeug vor Mohammadis Haus platziert zu haben. Anschließend habe er den Sprengsatz detonieren lassen, so die Staatsanwaltschaft.

Die Anklage behauptet zudem, Fashi habe im Auftrag des Israelischen Geheimdienstes "Mossad" gehandelt. Angeblich habe der "Mossad" Fashi trainiert und ihn 120.000 US-Dollar für die Ausführung des Mordes gegeben. Die Israelische Regierung hat auf diese Anschuldigung nicht reagiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Iran, Mörder, Todesstrafe, Mossad-Agent
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Terrorattacke in London: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte (Update)
London: Vor dem Parlament ist es zu Schüssen gekommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2011 12:36 Uhr von Hanmac
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
das war die CIA die sich für den Mossad ausgegeben: hat
Kommentar ansehen
01.09.2011 19:42 Uhr von Bleifuss88
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Oder es war: eine false flag Operation. Sowas ist doch sonst hier immer sehr beliebt, aber komischerweise immer nur bei der Gegenseite.

Naja, wie dem auch sei: Wann wird die Menschheit endlich begreifen, dass die Todesstrafe keine wirkliche Strafe ist?
Kommentar ansehen
02.09.2011 13:15 Uhr von Serverhorst32
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
tja Wer sich von einem ausländischen Geheimdienst anwerben lässt, dann einen heimtückischen Mord in dessen Namen begeht der muss wohl mit sowas rechnen.

Israel schickt auch so Mordkommandos durch die Welt um Leute zu töten ... siehe der Dubai Fall mit dem Mossad Mordkommando ...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?