01.09.11 11:38 Uhr
 284
 

Australien: Die Überreste des berühmten Gesetzlosen Ned Kelly identifiziert

Die Überreste eines der berühmtesten Gesetzlosen aller Zeiten, Ned Kelly, wurden 130 Jahre nachdem er gehängt wurde, identifiziert. Sein Körper wurde damals in einem Massengrab beerdigt. 1929 wurden seine Überreste in ein anderes Grab "übertragen". 2009 wurde er schließlich exhumiert.

Wissenschaftler vom Victorian Institut für Rechtsmedizin konnten die Knochen von Kelly anhand einer DNA-Probe, die von einem direkten Nachfahren kam, identifizieren.

Um dieses Ergebnis zu erreichen, mussten Forscher die Überreste von insgesamt 34 Menschen, die im gleichen Massengrab beerdigt wurden, analysieren. Der Schädel von Kelly fehlt aber immer noch.


WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Australien, DNA, Überreste, Identifikation
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders
Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück
CDU-Politiker fordert Abbau von Holocaust-Mahnmal-Aktion vor Björn Höckes Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?