31.08.11 20:41 Uhr
 4.948
 

40.000 Dollar von Facebook für Hacker (Update)

Facebook hat insgesamt 40.000 Dollar für Hacker ausgegeben, die auf Schwachstellen des Social Networks hinweisen.

Hacker aus 16 Ländern rund um den Globus suchen Sicherheitslücken auf Facebook. Pro Hinweis bekommt ein Hacker zwischen 500 und 5.000 Dollar.

Längst gibt es im Internet einen Schwarzmarkt, auf dem Hinweise auf Sicherheitslücken von den Hackern selbst verkauft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bensemilia
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Dollar, Facebook, Hacker, Sicherheitslücke
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2011 21:23 Uhr von HydrogenSZ
 
+9 | -18
 
ANZEIGEN
Schwarzmarkt: "Ey brauchste so miese Lücke in Facebook. Ich biete dir die und die Lücke an. Sie hat aber ihren Preis." :)
Kommentar ansehen
31.08.2011 21:28 Uhr von _Illusion_
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
@ Hydrogen: Vielleicht bin ich blöd aber ich kapier den Witz nicht :-)
Kommentar ansehen
01.09.2011 07:36 Uhr von Jaegg
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
lol: die haben wohl angst vor dem 5. november :D
Kommentar ansehen
01.09.2011 08:56 Uhr von lokoskillzZ
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
die facebook apokalypse wird kommen und ist hoffentlich auch nicht abzuwenden!
Kommentar ansehen
01.09.2011 09:40 Uhr von Flex86
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@_Illusion_: Ich glaub´ er hat den Schwarzmarkt als eine Art "Wochenmarkt" im Kopf. Trotzdem nich witzig :D
Kommentar ansehen
01.09.2011 11:30 Uhr von fallobst
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ lokoskillzz: entspann dich. sich über ne website, wo leute quatschen, müll und peinliches posten können, aufzuregen, macht dich jetzt nicht besser, schlauer oder heiliger als die facebook-attention-whores.
Kommentar ansehen
01.09.2011 18:48 Uhr von pitman-87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist aber richtig so: egal obs FB ist oder nicht, wenn ne Firma groß Geld ausgibt um schwachstellen vorzubeugen ist das den Verbraucher vom Vorteil.
Ich versteh manche Kommentare hier nicht, wenns jemand fett erwischt wie Sony sind alle am flennen weil die Viagra Werbung bekommen und wenn sich jemand drum kümmert, heists die haben schiss vor sonstwas :/
Kommentar ansehen
01.09.2011 19:43 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Flex86: Du meinst, man kann auf dem Schwarzmarkt auch am Wochenende einkaufen? Das ist ja praktisch.
Kommentar ansehen
02.09.2011 09:20 Uhr von Dark_Itachi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ _Illusion_

Also ich denke bei Hydrogens Kommentar spontan an eine dunkle Gasse, wo so ein zwielichtiger Typ auftaucht, seinen Mantel öffnet und eine Reihe von Facebook-Lücken-PDFs auf USB-Sticks drin hat *g*

So nach dem Motto "Brauchst Du ne Rolex, kaum gebraucht, nur 50 Dollar" ;-)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?