31.08.11 15:56 Uhr
 293
 

Berlin: Hells Angel wegen illegalem Waffenbesitz festgenommen

Ein Mitglied der Hells Angels wurde wegen illegalem Besitz einer Pump-Gun und scharfer Munition am Dienstag verhaftet.

Der 51-Jährige versuchte, die Munition zu verkaufen. Daraufhin durchsuchten Polizisten die Wohnung des Verdächtigen.

Dort fanden Sie dann die Pump-Gun und die Munition. Der Hells Angel wird am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bensemilia
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Festnahme, Hells Angels, Waffenbesitz
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erkrath: Libanesische Großfamilien und Hells Angels prügeln sich um Parkplatz
Hat Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier Hells Angels als Security?
Aachen/Hells Angels: Freispruch trotz Kopfschuss

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2011 16:23 Uhr von Mika_lxxvii
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
jaaa: bitte wieder Nachrichten von den bösen Rockers

wenn bei xyz ´ne Waffe gefunden wird ist das keine Meldung wert, aber bei den Rockers, dass sind ja ganz üble Zeitgenossen, da müssen wir gleich wieder drüber schreiben, damit auch ja jeder glaubt, dass jeder der ´ne Kutte trägt ´n Krimmineller ist
Kommentar ansehen
01.09.2011 05:28 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mika_lxxvii du schaust zu sehr durch deine rockerbrille. wenn es fakt ist, dass es sich hierbei um einen rocker handelt dann kann man das doch erwähnen. wenn sich die rocker durch gutes und hilfreiches verhalten hervortun würden, würde man auch davon berichten. aber leider ist dies nicht der fall. so müssen sich halt die rocker und deren anhänger ihr schlechtes image nachsagen lassen.
Kommentar ansehen
01.09.2011 16:48 Uhr von Mika_lxxvii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@KamalaKurt: bedingt falsch

belies dich mal ein bischen in Szenemagazinen, alljährlich gibt es wohltätige Aktionen sowohl unabhängiger Biker wie auch von MC´s die sind nie eine Meldung wert oder schonmal was von den diversen ToyRuns oder der SantaClaus on the Road gehört?

neulichst erst in der BikerNews gelesen: da wurde der Oberarzt einer Kinderklinik gezwungen eine Spende der Ortsansässigen MC´s zurückzugeben, weil unter den Spendern unter anderem auch Angels waren, was dem Oberarzt aber im Vorfeld schon bekannt war ...

ich behaupte ja nicht, dass alle Biker Engel sind, aber gerade bei den Kuttenträgern ist die bürgerliche Presse hinterher nur Vorfälle zu vermelden die die Szene in ein schlechtes Licht rücken, aber nie auch nur ein Wort zu verlieren wenn etwas gutes passiert ist

[ nachträglich editiert von Mika_lxxvii ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erkrath: Libanesische Großfamilien und Hells Angels prügeln sich um Parkplatz
Hat Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier Hells Angels als Security?
Aachen/Hells Angels: Freispruch trotz Kopfschuss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?