31.08.11 15:51 Uhr
 581
 

Großbritannien: Frau verhaftet, weil sie Bilder einer Dreijährigen an einen Pädophilen schickte

Die 42-jährige Susan Smith wurde jetzt zu zwei Jahren Haft verurteilt, weil sie mehrere Bilder von der drei Jahre alten Tochter ihrer Freundin an einen Pädophilen verschickt hat.

Die Frau wurde verhaftet, als sie auf der Entbindungsstation in Blackpool Victoria Hospital in Lancashire, Großbritannien lag: Sie stand kurz davor, ihr zweites Kind zur Welt zu bringen.

Die besagten Fotos soll sie im Haus ihrer Freundin geschossen haben, während diese schlief. Smith sagte der Polizei, dass sie diese Bilder gemacht hat, weil ihr pädophiler Freund, der im Gefängnis sitzt, solche Fotos generell sexuell erregend finde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Foto, Verhaftung, Pädophiler, Pädophilie
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2011 16:28 Uhr von Serverhorst32
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
komisches Rechtssystem: Ganz klar ist das nicht in Ordnung aber es gab wohl keinen Missbrauch oder ähnliches sondern lediglich Nacktfotos. Da hätte sie auch ein FKK Magazin kaufen können oder in das Familienfotoalbum greifen können.

Auch wenn das manche unglaublich finden, aber NACKT sein halte ich für das natürlichste überhaupt. Meine Eltern haben auch Nacktfotos von mir als Baby und ich finde das nicht schlimm.

Aber gut ein Pädophiler sollte sich daran nicht erfreuen ... 2 Jahre Haft rechtfertigt das kaum ... immerhin wird damit ein Leben zerstört.
Kommentar ansehen
31.08.2011 16:41 Uhr von DaBenji
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Es wäre aber in Ordnung gewesen, wenn sie die Bilder an einen Nicht-Pädophilen verschickt hätte? Macht das Sinn?
Kommentar ansehen
31.08.2011 17:47 Uhr von Babykeks
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach sollte man sich zuerst einm Meiner Meinung nach sollte man sich zuerst einmal darauf konzentrieren, dass Kindern nicht mehr geschadet wird.

Dann kann man freie Ressourcen darauf verwenden, in welche Kanäle solche Fotos wandern und diese abartigen Menschen dann entsprechend behandeln.

Die Realität sieht umgekehrt aus - da lässt sich viel mehr Pseudo-Erfolg feiern...den gequälten Kinderseelen bringts nichts - aber die sind auch nicht so wichtig wie die politische Karriere, etc...
Kommentar ansehen
31.08.2011 18:01 Uhr von Bokaj
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Die Frau macht mir keinen intelligenten Eindruck. Wenn meine Kinder von einer Freundin nackt photografiert worden wären, um die Bilder einem Pädophilen zu schicken, hätte ich sie angezeigt und zwar wegen Missbrauch der Kinder. Sie hat die Kinder nackt ausgezogen ganz allein für den einen Zweck, damit sich ihr Freund daran aufgeilen kann.

Wer weiß, ob ein Pädophiler sich nicht aufgerufen fühlen könnte, mehr als nur die Bilder anzuschauen und die Kinder bei Gelegenheit auch noch sexuell zu missbtauchen.
Kommentar ansehen
01.09.2011 09:16 Uhr von Serverhorst32
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@DaBenji

Genau richtig ... hätte sie die Bilder nicht an ihren Freund geschickt wäre das kein Problem gewesen.


@Babykeks

Den Kindern wurde nicht geschadet, es hat ja auch kein "Missbrauch" oder sowas stattgefunden, da die nicht-pädophile Frau die Kinder lediglich fotografiert hat!


@Bokaj

"Sie hat die Kinder nackt ausgezogen ganz allein für den einen Zweck, damit sich ihr Freund daran aufgeilen kann."

Wenn sie die Kinder auszieht, weil sie aufs Klo müssen ists kein Problem, aber wenn sie die Kinder auszieht um ein Foto zu machen ist es Missbrauch?


Sorry, auch wenn das ganze irgendwie echt shice von der Frau war sollte man mal nicht übertreiben ... sie hat ein paar Fotos gemacht und niemanden getötet!
Kommentar ansehen
01.09.2011 10:08 Uhr von Bokaj
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Serverhorst32: Es ist ein Missbrauch!

Sie hat die Kinder als Pornostars für einen Pädophilen missbraucht.

Sie hat nicht lebenslänglich bekommen, weil sie niemanden ermordet hat.

Aber irgendwie muss es in den Köpfen doch einmal ankommen, dass Kinder nicht sexuell ausgebeutet werden dürfen, niemand darf ausgebeutet werden. Nur weil es kleine Kinder waren, die sich nicht wehren konnten, wird die Tat doch nicht harmoser.

[ nachträglich editiert von Bokaj ]
Kommentar ansehen
01.09.2011 15:22 Uhr von Serverhorst32
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Bokaj: "Sie hat die Kinder als Pornostars für einen Pädophilen missbraucht."

Noch mehr übertreibe ist kaum möglich oder? Es soll Menschen geben die finden ein Nacktfoto "natürlich" und gehen sogar zum FKK Strand ohne ständig ans F*** zu denken.

Es geht hier immerhin nicht um Sexfotos oder sowas sondern um NACKTBILDER ... und wie gesagt das ganze war nicht ok, wegen Persönlichkeitsrechten und so aber so ein Drama zu machen ist etwas übertrieben, wenn man berücksichtigt, dass jede zweite Familie sowas im Album hat und NACKT sein etwas natürliches ist.

Und wegen dem Perversen der sich an sowas aufgeilt ... who cares ... es gibt auch Leute die geilen sich an den Kindern im Neckermann Katalog auf ... sowas kann man nie verhindern. Dafür braucht man Therapien und keine Strafen.
Kommentar ansehen
20.09.2011 17:44 Uhr von KifKif
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon alleine die tatsache das sie einen pädophilen freund hat, der wahrscheinlich auch wegen kindesmissbrauch im knast sitzt, zeigt wie krank diese frau eigentlich ist.

dann hat sie auch noch selber 2 kinder und würde diese mit sicherheit auch unter der obhut des pädophilen freundes lassen. um zu wissen was da passiert, muss man nicht studiert haben.

die frau gehört weggesperrt , das urteil ist vollkommen ok

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?