31.08.11 14:27 Uhr
 140
 

Dettelbach: Heißluftballon legt Schleiflandung hin

Bei der Landung eines Heißluftballons in der Nähe des Mainfrankenparks wurden am vergangenen Freitagabend fünf Passagiere leicht verletzt. Der Ballon war mit sechs Passagieren von Würzburg in Richtung Veitshöchheim unterwegs.

Aufgrund stärkerer Westwinds trieb der Ballon über Rottendorf in Richtung Biebelried. Der Ballonführer entschloß sich zur Landung auf einer Ackerfläche nördlich des Mainfrankenparks.

Beim Aufsetzen, welches in Fachkreisen als "Schleiflandung" bezeichnet wird, rutschte der Ballonkorb einige Meter über den Ackerboden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Highlander78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Passagier, Landung, Wind, Franken, Heißluftballon
Quelle: www.fnweb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britische Lehrerin entlassen: Sex mit Schüler auf Flugzeugtoilette
19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2011 14:27 Uhr von Highlander78
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das war dann Glück im Unglück. Es hätte auch anders ausgehen können. P.S.: Dies ist meine erste eingelieferte News. Deshalb bitte nicht gleich zu hart mit mir ins Gericht gehen. ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Admiral Scott Swift würde jeden Atomangriffsbefehl von Donald Trump ausführen
Berlin: Mann findet Goldbarren und Geld unter Baum - Bei Polizei abgegeben
Panama-Papers-Skandal: Pakistans Ministerpräsident des Amtes enthoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?