31.08.11 12:48 Uhr
 893
 

"X Factor": Junge Russin missbraucht die Show, um "Vladimir" zu finden

Die 22-jährige Russin Olga trat nun bei dem Castingformat "X Factor" auf, bei dem es eigentlich darum geht, zu singen.

Doch das Singen war für sie nur Nebensache, denn eigentlich wollte sie ihren Traummann namens Vladimir auf diese Weise wiederfinden. Sie begegnete ihm einst auf einer Party in Russland, traute sich aber nicht, ihn anzusprechen.

Deshalb sang sie den Kult-Hit von Whitney Houston "I will always Love you" mit einem Grinsen im Gesicht. Der Jury gefiel das allerdings nicht, sie kam nicht weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Frau, Russland, Liebe, Whitney Houston, X Factor
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerücht: Wurden Bobbi Kristina und Whitney Houston umgebracht?
Reisepass, Turnschuhe & Co.: Gegenstände von Whitney Houston werden versteigert
Erben empört: "The Voice" in USA lässt Whitney Houston als Hologramm auftreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2011 13:22 Uhr von Jlaebbischer