31.08.11 11:23 Uhr
 171
 

Loriots Beisetzung erfolgte acht Tage nach seinem Tod im engsten Familienkreis

Auf dem Berliner Friedhof "Waldfriedhof Heerstraße" hat Vicco von Bülow seine letzte Ruhestätte bezogen. Auf ausdrücklichen Wunsch der Familie, fand die Beisetzung Loriots im engsten Kreis statt. Einen genauen Zeitpunkt gab der Verlag nicht bekannt.

Loriot, Deutschlands größter Humorist, starb mit 87 Jahren am 22. August 2011. Seine Grabstätte befindet sich auf einem terrassenförmigen, 150.000 Quadratmeter großem und als Prominentfriedhof bekannten Areal in Berlin Charlottenburg.

Im September diesen Jahres sollen die Fans die Möglichkeit zum Abschied von Loriot erhalten. Unter anderem wird in seiner Taufkirche in Brandenburg eine Trauerfeier abgehalten. Auch die Deutsche Oper in Berlin will ihrem Ehrenmitglied mit einer Operngala die letzte Ehre erweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hexenmeisterchen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Abschied, Grab, Beisetzung, Loriot, Vicco von Bülow
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?