31.08.11 10:26 Uhr
 1.352
 

HP wird das TouchPad noch bis zum 31. Oktober herstellen, dann ist Schluss

Der Computer-Hersteller HP hat sich überrascht gezeigt, dass das TouchPad in kürzester Zeit ausverkauft war. Aus diesem Grund kündigte der Konzern nun an, dass das Gerät weiter produziert wird.

Um die große Nachfrage abzudecken, hat sich HP dazu entschlossen, die Produktion des TouchPad bis zum 31. Oktober fortzusetzen. Allerdings kann man nicht versprechen, dass alle Kaufinteressenten noch ein Gerät bekommen werden.

Nach dem 31. Oktober wird HP dann definitiv keine Geräte mit dem Betriebssystem webOS mehr herstellen. Für Besitzer eines TouchPad kündigte HP in naher Zukunft noch ein umfangreiches Update an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Verkauf, Produktion, HP, Touchpad, webOS
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2011 11:52 Uhr von sharksen
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Das wollte doch nur jeder, weils 99$ kostet und nicht weils besonders geil ist^^
Kommentar ansehen
31.08.2011 12:04 Uhr von Tuvok_
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Geiz ist Geil: daran sieht man was die Leute bereit sind zu bezahlen :)
Ein Produkt für den Preis herzustellen das was taugt ist die andere Geschichte...
Kommentar ansehen
31.08.2011 12:21 Uhr von Jack360
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Mich würde intressieren ob das Gerät weiterhin für 99 Dollar verkauft wird..
Kommentar ansehen
31.08.2011 12:22 Uhr von Win7
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Wir: hatten 200 Stück bestellt, bekommen nur 8...
Die nächste Lieferung kommt wahrscheinlich am.... Sankt Nimmerleinstag.
Kommentar ansehen
31.08.2011 15:06 Uhr von spatenkind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur für Amerika: laut der netten Dame an der Hotline, wird es nur eine Nachproduktion für Amerika geben. In Deutschland werden definitiv KEINE Touchpads mehr von HP verkauft.
Kommentar ansehen
31.08.2011 15:19 Uhr von Aggronaut
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
die meisten wolten: wahrscheinlich nur wissen was an den ipad / tablet hype so dran ist.
die meisten werden dann wohl festellen das da nichts dran ist und tablets viel zu früh auf den markt geworfen wurden. zu unflexibel zu schwer und nicht wirklich durchdacht.

in absehbarer zeit kräht da kein hahn mehr nach.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?