30.08.11 20:18 Uhr
 79
 

Autorin für "Dirty Dancing"-Remake gefunden

Wie US-Medien berichteten, soll ein Remake des Klassikers "Dirty Dancing" in Arbeit sein. Kenny Ortega, der bereits 1987 Regie führte, wird auch beim neuen Film Regie führen

Lionsgate konnte nun für die geplante Neuverfilmung von "Dirty Dancing" die Drehbuchautorin Maria Maggenti ("Plötzlich Star") an Bord holen.

Über die Besetzung der Hauptcharaktere sowie den Beginn der Dreharbeiten ist noch nichts bekannt. Inzwischen sind 24 Jahre seit dem Original vergangen. Eine wichtige Regel für Remakes: Leg dich nicht mit dem Original an!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlackSwan
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Remake, Dirty Dancing, KIno
Quelle: www.cinefacts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Im "Dirty Dancing"-Hotel kann man das Tanzen lernen und Drehorte besuchen
"Dirty Dancing"-Remake: Trailer erntet vernichtende Kritiken
"Dirty Dancing"-Remake: Jennifer Grey will keine Rolle in TV-Film

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2011 20:36 Uhr von Katzee
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte nicht!!!!! "Dirty Dancing" wurde durch die tolle Darstellung von Patrick Swayze und Jennifer Grey wirklich lebendig. Es gab damals viele Tanzfilme, aber dieser eine stach durch die "Chemie" zwischen den beiden Schauspielern heraus und "rührte" die Zuschauer (ja, liebe Männer, vor allem die Frauen ;-)) zutiefst.

Eine "Neuauflage" wäre genauso furchtbar wie damals Sly´s "Staying Alive" (das Sequel von "Saturday Night Fever"): Ein rein Profit-orientierter Retorten-Film ohne Herz. Davon gibt es schon genügend im Kino.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Im "Dirty Dancing"-Hotel kann man das Tanzen lernen und Drehorte besuchen
"Dirty Dancing"-Remake: Trailer erntet vernichtende Kritiken
"Dirty Dancing"-Remake: Jennifer Grey will keine Rolle in TV-Film


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?