30.08.11 19:14 Uhr
 1.042
 

Aachen: Jugendliche setzten Auto probeweise in Flammen

Bereits in der Nacht zum 28. Juli haben zwei Jugendliche in Aachen zwei Autos in Brand gesetzt. Wie die Polizei nun ermittelte, hatten der 15-Jährige und der 19-Jährige zunächst einen Ford Fiesta "zur Probe" angezündet.

Kurz nach dem "Training" setzten sie das Fahrzeug eines Bekannten in Brand, dem sie gezielt schaden wollten. Wegen einer im Juli aktuellen Serie von Autobränden in Aachen gingen sie davon aus, nicht in Verdacht zu geraten, als sie diese Variante wählten.

Die Polizei vernahm die Jugendlichen zunächst als Zeugen, da sie sich in der Nähe der Autobrände aufgehalten hatten. Als sie jedoch widersprüchliche Aussagen machten, kamen ihnen die Ermittler auf die Schliche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Jugendliche, Aachen, Brandanschlag
Quelle: www.az-web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2011 20:46 Uhr von Lichqueen
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
tja 10 sozialstunden denk ich... ach moment, es war ja gar keine schwere körperverletzung / raub / überfall / vergewaltigung /mord.

dann werdens wohl nur 5.

[ nachträglich editiert von Lichqueen ]
Kommentar ansehen
30.08.2011 20:54 Uhr von PapaSchlumpf_
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
komisch: geht es nur mir so, oder kann hier noch jemand nicht die gedankengänge verstehen, die dahinter stecken, erstmal ein anderes auto zur probe abzufackeln?^^

sie hätten es doch auch gleich beim "richtigen" auto versuchen können, wenns nicht geklappt hätte, wäre das auto ja noch da gewesen xD
Kommentar ansehen
30.08.2011 21:27 Uhr von Scare4t2
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
...seht es doch mal aus der revolutionären Sicht. Es geht weiter und weiter...und irgendwann haben wir Zustände wie bei Carpenters " Die Klapperschlange"...und ich bin ein Fan von Snake:-)
Kommentar ansehen
30.08.2011 21:41 Uhr von _Illusion_
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Tsss: Wenn mir jemand mein Auto mutwillig abfackelt für das ich unter anderem jeden Tag arbeiten geh dann rappelts im Karton (falls der/die Täter) auffallen und das Gesocks mir bekannt ist.

Und da scheiß ich auf Minus wegen Selbstjustizabsichten und auf eventuelle Folgen wegen Körperverletzung. Krankenhaus ist das Mindeste.

DAS wäre es mir wert. Jederzeit und immer wieder.

Passt nicht zu diesen beiden Idioten hier, eher allgemein zu den BMW/Audi etc Brandaktionen allgemein:

Wenn ihr vom System benachteiligt seit, und alle hasst, die dicke Autos fahren ... dann bekämpft das System und nicht solche, die davon profitieren. Darüber hinaus kann sich heute fast jeder mit halbwegs normalem mittlerem Einkommen ein solches Statussymbol leasen oder finanzieren, mit 0 Anzahlung.

Wie oft seh ich die Schlitten an der Tanke, sie verlassen die Zapfsäule mit 20 oder 30 Euro.
Kommentar ansehen
31.08.2011 06:53 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
....matthia1979 deinem kommentar nach befürsortest du das abfaxkeln. dann gebe den 2 deppen doch den parkplatz deines autos bekannt. aber bitte nicht mogeln.
Kommentar ansehen
31.08.2011 21:39 Uhr von Der_Anonyme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@_Illusion_ "Statussymptome": "Statussymptome".

Wäre ich Radiologe mit €500.000 Jahrenseinkommen, und die Ärztekollegen kämen im €50.000-Auto, es würde mit eine diebische Freude bereiten da im Gebrauchten Kleinstwagen zu kommen.
Fiat 500, diesen einen bekannten "Polen-Fiat" (weil auch da gebaut, ich glaube "125" oder "128"), evtl. ein Lupo 3l, evtl. ein Smart. Wenn es größer sein muss, evtl. ein (gebrauchter) Audi A2 (scheinbar Diesel 3l/100Km).
Und die Kleidung wäre auch nur höchstens 2-3 Euro im Monat. Kleidung hält ja lange, und eine Hose kostet neu 7-11 Euro, im ANgebot 3 Euro.


Wer sich aus Statusgier einen solchen Wagen least oder "finanziert" hat es auch nicht besser verdient.
Was macht den besser sals den "Bonzen" der es sich ohne Leasing leisten kann?
Theoretisch könnte man dem Leasenden da niedrige Beweggründe vorwerfen die der reichere nicht in dieser Form hat. Für den ist das normal, der "Arme" giert nach Aufmerksamkeit.

Für mich wäre es peinlich in so einer Karre gesehen zu werden.
Würde man mir so ein Fahrzeug kostenlos zur Verfügung stellen, ich würde wohl darauf verzichten. Mal davon abgesehen was man da an Sprit zahlt (es wäre ja nur der Wagen kostenlos).....

Lieber im €5000/Neupreis-Tata-Nano, als einem neuen 7er-BMW unterwegs.


Wir brauchen eine Welt in denen man solch arme Würstchen verachtet.

Ich erinnere mich an einen Bericht in dem solche Vollproleten mit gegelten Haaren und Sonnenbrille immer und immer wieder im die Königsallee in Düsseldorf fuhren.
Immer schon an den Straßencaffees vorbei.
Da sollten sich nicht nur alle paar Jahre mal TV-Sender auf die Lauer legen.....
Da sollten Privatleute mit Kameras auf der Lauer liegen, und diese Proleten danach inkl. Nummernschild und Portrait online anprangern.....
Wenn der Typ Anzeige erstatten will, um so besser, hat man später noch zum Foto seinen Namen.
Evtl. ist es ja auch bei Facebook, evtl. ließe sich da auch ein Gesichtsabgleich machen.
Natürlich wäre es auch möglich den nach seiner Balztour nach Haus zu verfolgen, und die Adresse zu notieren.
Ist absolut legal...

[ nachträglich editiert von Der_Anonyme ]
Kommentar ansehen
01.09.2011 03:30 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@der anonyme in thailand sagt man kihnjau maak maak, das soviel bedeutet wie sehr geizig. stelle dir einmal vor, jeder würde so denken wie du. wo wären die käufer die die produzierten artikel kaufen, die auch mal etwas teurer sind und einen gewissen luxus darstellen. und lasse dir etwas sagen, würde es nicht leute geben, die sich, da sie hart arbeiten, sich in ihrer freizeit luxus erlauben, wo wäre konsum? im keller !!!! und was hätten wir? keine arbeit. also, lasse es so wie es ist und sei zufrieden, dass du noch arbeit hast.

zum leasing sei noch anzumerken, dass gerade die reichen ihre autos leasen und nach 2 oder 3 jahren wieder abgeben.

und für dich hätte ich noch ein billigeres auto, nämlich ein kettcar.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?