30.08.11 15:47 Uhr
 44
 

Zeitung: Fiat erwägt Bau eines Pkw-Werks bei St. Petersburg

Der Autobauer Fiat erwägt offenbar den Bau eines neuen Pkw-Werks in einem noch im Planungsstadium befindlichen Industriegebiet in Puschkin bei St. Petersburg. Das berichtet die russische Wirtschaftszeitung "Komersant". Eine Entscheidung darüber werde noch im Herbst erwartet.

Ein Großinvestor will dort für vier Milliarden Euro eine neue Satellitenstadt unter dem Namen "Juschnoje" bauen. etwa 200.000 Menschen sollen dort wohnen können. Gleichzeitig sollen in der Nähe Arbeitsplätze für sie entstehen.

Nachdem eine Zusammenarbeit zwischen Fiat und dem russischen Autobauer GAZ am Standort Nischni Nowgorod geplatzt ist, würden die Italiener Puschkin als Standort für ein neues Werk favorisieren, schreibt die Zeitung. Dafür spreche auch, dass sich in der Region bereits viele Autozulieferer befinden.


WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Zeitung, Bau, Werk, Fiat, Pkw
Quelle: www.petersburg.aktuell.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?