30.08.11 15:15 Uhr
 83
 

Leichtathletik-WM: Stabhochspringerin Martina Strutz holt Silber

Mit 4,80 Meter und damit neuem Deutschen Rekord sicherte sich Martina Strutz aus Schwerin Silber.

Die 29-Jährige wurde nur von Fabiana Murer aus Brasilien geschlagen, die 4,85 Meter überqueren konnte.

Auf Rang drei landete die Russin Svetlana Feovanova (4,75). Titelverteidigerin Anna Rogowska aus Polen als Zehnte und Weltrekordlerin Jelena Issinbajewa aus Russland enttäuschten hingegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Torchmann
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Silber, Leichtathletik, Leichtathletik-WM, Stabhochsprung
Quelle: lawm.sportschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Profi Tyron Zeuge bleibt trotz schwerer Cutverletzung Weltmeister
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz
Moskau: Proteste gegen Korruption - Oppositionspolitiker Nawalny festgenommen
Gruppenvergewaltigung in Erstaufnahme


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?