30.08.11 15:15 Uhr
 92
 

Leichtathletik-WM: Stabhochspringerin Martina Strutz holt Silber

Mit 4,80 Meter und damit neuem Deutschen Rekord sicherte sich Martina Strutz aus Schwerin Silber.

Die 29-Jährige wurde nur von Fabiana Murer aus Brasilien geschlagen, die 4,85 Meter überqueren konnte.

Auf Rang drei landete die Russin Svetlana Feovanova (4,75). Titelverteidigerin Anna Rogowska aus Polen als Zehnte und Weltrekordlerin Jelena Issinbajewa aus Russland enttäuschten hingegen.


WebReporter: Torchmann
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Silber, Leichtathletik, Leichtathletik-WM, Stabhochsprung
Quelle: lawm.sportschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?