30.08.11 14:13 Uhr
 1.575
 

NATO-Kampfjet stößt mit litauischer Maschine zusammen

Ein französisches Kampfflugzeug vom Typ Mirage 2000C ist in Litauen mit einer litauischen Militärmaschine bei einem Patrouillenflug im Rahmen einer Militär-Übung zusammengestoßen, erklärte das litauische Verteidigungsministerium.

Der Pilot der französischen Maschine konnte sein Flugzeug notlanden, die beiden Piloten der litauischen Maschine betätigten ihren Schleudersitz und wurden unverletzt geborgen.

Wie es zu dem Unglück kam, ist bisher noch unbekannt. Der litauische Ministerpräsident Andrius Kubilius kündigte an, den Fall umfassend untersuchen zu lassen.


WebReporter: Vanderschaaf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Flugzeug, Maschine, Kampfjet
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Linksradikale verprügeln aus Versehen Linke
Saarbrücken: Angeklagter gibt vor Gericht Mord an Flüchtlingsberater zu
Moskau: Mann sticht Moderatorin bei kremlkritischem Radiosender nieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2011 15:27 Uhr von karmadzong
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@author: vielleicht solltest du das Bild ändern, das ist keine Mirage2000 das ist eine Rafale...
Kommentar ansehen
30.08.2011 15:36 Uhr von Jaegg
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
lol: "Der litauische Ministerpräsident Andrius Kubilius kündigte an, den Fall umfassend untersuchen zu lassen. "

die nato/frankreich nicht, die weiß schon bescheid :D .. lief alles nach plan xD

[ nachträglich editiert von Jaegg ]
Kommentar ansehen
30.08.2011 16:15 Uhr von Khaludi
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
der himmel ist groß: der himmel ist groß und die stoßen zusammen...
Kommentar ansehen
30.08.2011 19:26 Uhr von dragon08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man hätte noch in der NEW´s unterbringen können , welcher Typ das litauisches Militärflugzeug war.

Aero L-39 Albatros



.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Linksradikale verprügeln aus Versehen Linke
Saarbrücken: Angeklagter gibt vor Gericht Mord an Flüchtlingsberater zu
Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?