30.08.11 07:14 Uhr
 6.642
 

Kampagne: "Storch Heinar"-Satire - Rechtsextreme können nicht mitlachen

Die von den Karikaturisten entwickelte Anti-Figur zu einer Kleidermarke, die von Rechtsextremen geschätzt wird, bringt die rechtsextreme Szene nicht zum Lachen. Der gezeichnete Storch soll die NPD bei ihrem Wahlkampf in Mecklenburg-Vorpommern stören und tut es auch.

Während die Bevölkerung grinsend die Plakate zur Kenntnis nimmt, werden sie von der Gruppe der Rechten massiv abgerissen und beschädigt. Denn lustig finden sie diese nicht.

Der Grund: Humor braucht Mitgefühl, um verstanden zu werden, und dieses Gefühl ist bei den Rechtsextremen , so Gudrun Heinrich, Politikwissenschaftlerin der Universität Rostock, unterrepräsentiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sarazen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahl, Kampagne, Satire, Rechtsextreme, Storch Heinar
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

50 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2011 07:21 Uhr von LLCoolJay
 
+42 | -86
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.08.2011 07:32 Uhr von Mixuga
 
+71 | -7
 
ANZEIGEN
@LLCoolJay: "...aber Parteien, die ihre eigenen Qualitäten nicht verbessern oder hervorheben können und statt dessen andere Parteien nach unten ziehen um selbst besser dazustehen finde ich erbärmlich."

Ich wusste noch gar nicht, dass Storch Heinar eine Partei ist.
Kommentar ansehen
30.08.2011 07:41 Uhr von Aggronaut
 
+45 | -67
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.08.2011 07:59 Uhr von Again
 
+48 | -6
 
ANZEIGEN
Aggronaut: Soweit ich weiß geben ihr Studien zum Teil recht. Zumindest hinsichtlich des Mitgefühls. Ob man daraus Schlüsse bezüglich des Humors ziehen kann weiß ich nicht.
Und ein Dialog mit Extremisten bringt wahrscheinlich recht wenig, wie sich auch bei religiösen Fundamentalisten zeigt.
Kommentar ansehen
30.08.2011 08:00 Uhr von JesusSchmidt
 
+56 | -21
 
ANZEIGEN
storch heinar ist hammergeil. und storchkraft rockt die scheisse fett! :-)

das beste, was in den letzten jahren aus richtung spd kam.

@Aggronaut
faschos braucht man nicht ausgrenzen. die grenzen sich selber aus. mit totschlägern und anderen kriminellen brauche ich keinen dialog.

kriminelle inländer einweisen!
Kommentar ansehen
30.08.2011 08:29 Uhr von spliff.Richards
 
+40 | -9
 
ANZEIGEN
Wie einige Kommentare: hier zeigen, hat die Frau Heinrich doch recht.
Faschos sind Humorlos.
Kommentar ansehen
30.08.2011 08:46 Uhr von m36b
 
+9 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.08.2011 08:54 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+33 | -11
 
ANZEIGEN
@m36b: Verstehst du überhaupt worum es bei dieser Storch Heinar Gruppierung geht? Es geht darum Nazis mit Humor und Selbstreflektion zu zeigen, dass sie nicht ernst zu nehmen sind aber so Kommentare wie der von dir zeigen ja, dass es immer noch einige Menschen gibt die guten Humor und Ironie einfach nicht erkennen.
@LLCoolJ
Du vergleichst den Stereotyp von einem Nazi mit dem eines Asiaten?! Interessante Denkweise :D

[ nachträglich editiert von KarlHeinzKinsky ]
Kommentar ansehen
30.08.2011 09:08 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+40 | -14
 
ANZEIGEN
@bruno88: Dein Name sagt ja schon alles und mit deinem Kommentar beweisst du auch, dass ihr Nazis nicht die hellsten seid :D.
Man sollte links und rechtsextremismus nicht über einen Kamm scheren, es ist immer noch ein grosser Unterschied ob man Sachschaden anrichtet oder Menschen verletzt bzw. tötet.
Es geht nicht darum was erlaubt und verboten ist, es geht darum, dass Rechtsextremismus mit das dümmste ist das es auf dieser Welt gibt es ist einfach völlig idiotisch Menschen nach ihrer Herkunft oder ihrer Religion zu beurteilen bzw. zu verurteilen und wer das als Erwachsener Mensch nicht verstanden hat, dem mangelt es eindeutig an Intelligenz und der hat in dieser Gesellschaft nichts zusuchen.
Kommentar ansehen
30.08.2011 09:12 Uhr von One of three
 
+30 | -3
 
ANZEIGEN
Naja Die Idee ist völlig in Ordnung. Sie bedient sich demokratischer Mittel und macht durch Humor von sich reden.
Positiv finde ich das man die Storch-Plakate scheinbar nicht über, sondern unter vorhandene NPD-Plakate hängt.
Sowas muss eine Partei in einer Demokratie akzeptieren und aushalten können.

Das die etablierten Parteien - allen voran die Grünen - als Ziel einer solchen Aktion Amok laufen würden sollte aber auch klar sein. Es sollte somit verständlich sein das die NPD nicht gerade begeistert ist. But - who cares?

Ein Aktion dieser Art gegen Extremisten kann nur gut sein.
Jetzt lasst uns noch etwas ähnliches gegen Linksextremisten und Religionsterroristen ausdenken und die Welt ist schön ausgewogen.
Kommentar ansehen
30.08.2011 09:21 Uhr von sicness66
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
Versteh ich nicht: "Die von den Karikaturisten entwickelte Anti-Figur zu einer Kleidermarke, die von Rechtsextremen geschätzt wird, bringt die rechtsextreme Szene nicht zum Lachen."

Wieso wird die Marke geschätzt ? Hier stimmt doch was nicht, oder ?

Und ja richtig, Faschos auslachen!
Kommentar ansehen
30.08.2011 09:22 Uhr von One of three
 
+23 | -13
 
ANZEIGEN
@ KarlHeinzKinsky: "es ist immer noch ein grosser Unterschied ob man Sachschaden anrichtet oder Menschen verletzt bzw. tötet."

Was soll denn dieser Sondermüll bedeuten?

Wenn Linksextreme vermummt (!) randalieren und Steine bzw Mollis werfen ist es nur "Sachbeschädigung"? Die nehmen schwerste Verletzungen ihrer "Gegner" billigend in Kauf und sind somit keinen Deut besser als rechtsextreme Schläger. Beide Gruppierungen gehören entsorgt.

[ nachträglich editiert von One of three ]
Kommentar ansehen
30.08.2011 09:25 Uhr von Jolly.Roger
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Frage: Die Nazis haben eine Kleidermarke mit einem Storch?

Umstandsmode?


SCNR.... ;-)
Kommentar ansehen
30.08.2011 09:27 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+18 | -19
 
ANZEIGEN
@One of three: Es gibt bis jetzt keinen einzigen dokumentierten Fall in dem ein Linksextremist einen Menschen getötet hat. Bei den Neonazis passiert das ständig und das kannst du auch nicht mit deinem Kommentar schönreden!
Kommentar ansehen
30.08.2011 09:36 Uhr von Floxxor
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Extremisten ein tolles Wort, um Leute, die an eine Herrenrasse und lebensunwürdiges Menschenmaterial glauben, und Leuten, denen der Kapitalismus, mit all seinen Folgen auf den Sack geht, in eine Schublade zu stecken.

Und mal im Ernst: Würde man mal rechte ´Werte´ jahrelang, so mit Füßen treten, wie die Politik es mit linken Werten macht (Stichwort Gewinne privatisieren/Verluste sozialisieren), dann würde hierzulande was ganz anderes brennen... -.-

Den Storch find ich übrigens ziemlich blöd und einfach nicht lustig.
Kommentar ansehen
30.08.2011 09:47 Uhr von EvilMoe523
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
@ LLCoolJay: Du willst dich nicht auf die Seite der NPD stellen, aber vergleichst dennoch Äpfel mit Birnen.

Storch Hainar ist nicht die Antwort auf die NPD sondern lediglich auf die original Modemarke TS. Daran ist nichts verboten, wer sowas gerne trägt soll es tun und hier werden auch keine Personen angegriffen oder drauf angespielt.

Die NPD könnte ja zur Abwechslung im Rahmen des deutschen Rechts auch mal versuchen etwas humorvoll zu sein, anstatt einfach nur auszurasten. - Aber gut so, damit zeigen sie gleich ihren wahren Charakter und bekommen dadurch ganz sicher nicht bessere Wahlergebnisse :D
Kommentar ansehen
30.08.2011 09:54 Uhr von One of three
 
+11 | -11
 
ANZEIGEN
@ KarlHeinzKinsky, Sire_Tom_de_Jank: "Es gibt bis jetzt keinen einzigen dokumentierten Fall in dem ein Linksextremist einen Menschen getötet hat. Bei den Neonazis passiert das ständig und das kannst du auch nicht mit deinem Kommentar schönreden! "

Ach, es muss erst einer sterben? Der Versuch reicht Dir nicht aus?
Bei den Rechten passiert es also "ständig"?

Kein weiterer Kommentar ... (es lohnt sich wirklich nicht ...)

@ Sire_Tom_de_Jank
Die von Dir genannten meine ich nicht - bei denen bin ich mit Dir einer Meinung.
Ich meine die linken Extremisten, die sich z.B. unter dem Deckmantel der Antifa als Schläger vergnügen oder so manche friedliche Demo in ein Schlachthaus verwandeln.
Kommentar ansehen
30.08.2011 09:55 Uhr von m36b
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@ KarlHeinzKinsky: Es geht nicht darum, dass ich keinen Humor habe, es geht einfach darum, dass ich keine Lust mehr drauf habe. Seit 21 Jahren lese und sehe ich immer wieder die gleiche Scheisse im Fernseher und in den Medien. Wenn man Rechte nicht ernst nehmen kann. Warum muss man sie dann verarschen? Steckt da doch ein bisschen Angst hinter? Ich denke, dass mit diesem schwachsinnigen Humor alles runtergepuscht wird. Weil Neonazis nämlich nicht immer nur harmlos sind und dumme Hetzparolen schreien. Nach vielen Worten sind oft genug Taten gefolgt. Man denke an ausgebrannte Asylantenheime. Oder ein zweites gutes Beispiel, dass der Verfassungsschutz eigene Leute bei der NPD einschleust. Also würde ich sagen, man sollte jede Randgruppe ernst nehmen. Reibung erzeugt Hitze
Kommentar ansehen
30.08.2011 10:00 Uhr von Aggronaut
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
lustig: zu beobachten wie das rechtstaatliche und moralische bewusstsein in hinblick auf die beurteilung von rechten verkümmert ist.

leute seid ehrlich ihr gebt euch doch rtl2 in 24 std dauer beriselung ?

[ nachträglich editiert von Aggronaut ]
Kommentar ansehen
30.08.2011 10:04 Uhr von Aggronaut
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
KarlHeinzKinsky: "Es gibt bis jetzt keinen einzigen dokumentierten Fall in dem ein Linksextremist einen Menschen getötet hat. Bei den Neonazis passiert das ständig"

von intiligenz reden aber selbst nicht den funken besitzen, für dich war die RAF auch nur ein Kirchenchor !?
Kommentar ansehen
30.08.2011 10:13 Uhr von verni
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
MAl ne Frage: In diesem LAnd wird immer von Toleranz gesprochen und ich als Bürger MUSS tolerant gegenüber alles und jedem sein, selbst wenn es mir ganz und gar nicht passen sollte. Wenn ein Ehrenmord in Berlin (mal wieder) passiert, so nennt man das Kulturunterschiede...jaja

Ich bin ganz und gar nicht für NPD, noch sonst wem...die sind alle gleich schlimm und verlogen aber eines wird hier irgendwie immer klarer....sobald jemand nicht so denkt, wie das die herrschende Klasse hier möchte, so wird man öffentlich ohne Probleme uns Skrupel abgestempelt, diskriminiert und es werden öffentliche Kampagnen gefahren.....

Leute mal ganz ehrlich EXTREM ist niemals gut aber glaub doch bitte hier bloss keiner dass jene die hier gegen die NPD etwas sagen, besser sind als genau jene nur weil sie statt rot, oder gelb, braun tragen. Das sind alles die selben Verbrecher! SPD und co??? Schaut Euch doch an was die alles gebracht haben.....Illegale Einsätze in Afghanistan, Bankgeheimnis abgeschafft, Fernmeldegeheimnis abgeschafft, Euro eingeschleppt, Grenzen geöffnet....und und und und......JENE die hier Kampagnen fahren, sind keinen deut besser als die Idioten der NPD!
Kommentar ansehen
30.08.2011 10:13 Uhr von One of three
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@ Sire_Tom_de_Jank: Probleme mit den Augen?

Ich habe geschrieben das beide Gruppierungen entsorgt gehören!

Man sollte tunlichst auf das antworten was man liest - nicht auf das, was man sich zusammenreimt.
Ist aber schwer wenn man die Antworten auf Dinge kennt, die man noch garnicht gelesen hat ..
Nennt man das nicht "Übereifer"?

[ nachträglich editiert von One of three ]
Kommentar ansehen
30.08.2011 10:15 Uhr von Aggronaut
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
Sire_Tom_de_Jank: genauso gibt es linke schlägertrupps (schwarzer block, antifa), die jagd in auf rechte machen, ebenso gibt es wenn wir schon bei randgruppen sind genauso migranten (ausländer darf man ja nicht sagen) die gegen deutsche, homsexuelel oder andersgläubige vorgehen.

man kann nicht alle über einen kamm scheren, verallgmeinern schürrt nur hass (s.o.), aber das seht ihr in euren gutemnschen denken nicht.

nee, am besten alles ausgrenzen, wegdenken und schönreden. als wenn sich dadurch was ändern würde.
Kommentar ansehen
30.08.2011 10:17 Uhr von One of three
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@ Aggronaut: "von intiligenz reden aber selbst nicht den funken besitzen"

Self owned

Es heißt "Intelligenz" ...
Kommentar ansehen
30.08.2011 10:21 Uhr von Urrn
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@verni: Wieso darf ich mich über die NPD nicht lustig machen und was hat das mit der "herrschenden Klasse" zu tun? o_O

[ nachträglich editiert von Urrn ]

Refresh |<-- <-   1-25/50   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?