29.08.11 18:21 Uhr
 191
 

Gronau: Unbekannte Täter legen Fallen mit Rattengift - Hund bereits vergiftet

Ein 56-jähriger Mann aus Gronau musste kürzlich mit seinem Hund zum Tierarzt, da dieser offenbar vergiftet wurde.

Zuvor hatte der Hund in seinem Garten einen Gegenstand ins Maul genommen, woraufhin er typische Symptome von Rattengift zeigte. Der Tierarzt bestätigte dies.

Die örtliche Polizei ermittelt nun nach den unbekannten Tätern und bittet um Hinweise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hund, Täter, Tierarzt, Gronau, Rattengift
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2011 21:00 Uhr von skipjack
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Auge um Auge, Zahn um Zahn: so beschrieb es schon die Bibel...

Erwische ich solch einen Dünnbrettbohrer, lasse ich ihn seinen eigenen Schrott fressen...

Asozialer gehts doch fast nicht mehr.

Ich hatte gehofft, sowas sind Bildzeitungs-Märchen, doch auch hier ist sowas schon x passiert.

Schande komm über sie...
Kommentar ansehen
30.08.2011 09:23 Uhr von groteesk
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
in dem Fall wär bei mir *ragemode* ON

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?