29.08.11 17:59 Uhr
 59
 

Leichtathletik-WM: Malte Mohr verpasst Medaille im Stabhochsprung

Nachdem in der gestrigen Qualifikation namhafte Sportler und mit Raphael Holzdeppe und Karsten Dilla auch zwei Deutsche scheiterten, lieferte Malte Mohr heute eine gute Leistung.

In einem packenden und hochklassigen Wettkampf reichten gute 5,85 Meter von Mohr nur zu Platz fünf.

Unerwartet musste sich der französische Favorit Renaud Lavillenie mit übersprungenen 5,85 Meter mit Bronze begnügen. Gold und Silber gewannen sensationell der Pole Pawel Wojciechowski vor dem Kubaner Lazaro Borges, die beide jeweils 5,90 Meter überquert hatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Torchmann
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Leichtathletik, Medaille, Leichtathletik-WM, Stabhochsprung
Quelle: lawm.sportschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: 14-jähriger Junge im Gefängnis, weil er zum Song "Macarena" tanzte
Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?