29.08.11 17:59 Uhr
 65
 

Leichtathletik-WM: Malte Mohr verpasst Medaille im Stabhochsprung

Nachdem in der gestrigen Qualifikation namhafte Sportler und mit Raphael Holzdeppe und Karsten Dilla auch zwei Deutsche scheiterten, lieferte Malte Mohr heute eine gute Leistung.

In einem packenden und hochklassigen Wettkampf reichten gute 5,85 Meter von Mohr nur zu Platz fünf.

Unerwartet musste sich der französische Favorit Renaud Lavillenie mit übersprungenen 5,85 Meter mit Bronze begnügen. Gold und Silber gewannen sensationell der Pole Pawel Wojciechowski vor dem Kubaner Lazaro Borges, die beide jeweils 5,90 Meter überquert hatten.


WebReporter: Torchmann
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Leichtathletik, Medaille, Leichtathletik-WM, Stabhochsprung
Quelle: lawm.sportschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?