29.08.11 17:16 Uhr
 264
 

Fußball: Der FC Bayern München wollte Demba Cissé

Demba Cissé vom FC Freiburg war offenbar ganz oben auf der Einkaufsliste beim deutschen Rekordmeister Bayern München.

Nach der Verletzung von Angreifer Ivica Olic, der bis Oktober fehlen wird, haben die Bayern über den Kauf eines Stürmers nachgedacht, der zudem schon Deutschkenntnisse haben sollte.

Die Verpflichtung scheiterte an den Vorbehalten von Trainer Jupp Heynckes, da Cissé "nicht intensiv gescoutet" wurde. Danach entschied sich der Verein, bis Ende der Transferperiode nicht weiter auf dem Transfermarkt aktiv zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, München, FC Bayern München, Papiss Demba Cissé
Quelle: www.merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2011 17:16 Uhr von urxl
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was wollen die Bayern auch mit Gomez und Cisse? Das wäre das Aus für Petersen zur Winterpause gewesen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?