29.08.11 16:40 Uhr
 111
 

Kaiserslautern: Exhibitionistischer Erdbeerdieb auf der Flucht

Am Samstagmorgen haben drei männliche Personen einen Obstladen in der Bahnstraße betreten. Einer von ihnen nahm eine Kiste Erdbeeren an sich und flüchtete. Vor dem Geschäft warf er mit den Erdbeeren nach einem Bus.

Kurze Zeit später teilte eine Postzustellerin mit, dass sich eine männliche Person vor ihr Fahrzeug gestellt habe. Er habe seine Genitalien entblößt und diese zur Schau gestellt. Anschließend habe er sich in Richtung Alter Markt entfernt.

Die Polizei nahm die Verfolgung auf. Auch vor einer 71-jährigen Frau und ihrem zehnjährigen Enkel entblößte sich der Mann. Die Polizei konnte den Mann stoppen, nachdem er vor einem Fahrzeug gestanden und an seiner Hose hantiert hatte. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsechode
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flucht, Kaiserslautern, Exhibitionismus
Quelle: www.newsecho.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2011 16:58 Uhr von shortKing
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
was hat der Erdbeerdieb mit dem Exhibitionist zutun?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?