29.08.11 12:31 Uhr
 202
 

BUND fordert sofortigen Subventionsstopp für industrielle Massentierhaltung

Die industrielle Massentierhaltung von Schweinen und Geflügel in Deutschland wurde in den Jahren 2008 und 2009 mit jeweils mehr als einer Milliarde Euro subventioniert. Das ergaben Recherchen des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Er fordert die Subventionen unverzüglich zu stoppen.

Die pauschale Vergabe der Gelder schade der Umwelt, beeinträchtige die Wettbewerbsfähigkeit ökologisch produzierender Betriebe und führten zu einer Überproduktion von Fleisch, begründet der Verband diese Forderung.

"Die pauschale Subventionierung der Massentierhaltung muss deshalb durch eine gezielte Förderung besonders nachhaltiger Fleischerzeugung und regionaler Verarbeitung ersetzt werden", betont der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger. Agrarbetriebe sollten für Subventionen auch etwas tun müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Stopp, Subvention, BUND, Massentierhaltung
Quelle: www.artikel-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe
Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2011 12:46 Uhr von Marie52
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Tiere brauchen Rechte! Fleisch, Milch und Eier sind in Deutschland viel zu billig. Wenn die Kunden bereit sind, das Drei- bis Vierfache dafür zu zahlen, kann man die Tiere auch halbwegs artgerecht halten.

Billige Massentierhaltung gehört verboten!
Kommentar ansehen
29.08.2011 12:47 Uhr von Pilot_Pirx
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
absolut dafür
Kommentar ansehen
29.08.2011 17:43 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Volle Zustimmung: Jeder der sein Fleisch kiloweise im Supermarkt kauft, sollte gezwungen werden eine Führung durch die Herkunftsbetriebe zu machen!
Kommentar ansehen
30.08.2011 02:19 Uhr von Floxxor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol @Vorposter: Wo seid ihr nur gewesen, als der Metzger der Aldi-Kühltheke gewichen ist? Irgendwie erzählt jeder, er würde vernünftiges Fleisch kaufen, nur macht das irgendwie - so ziemlich - niemand...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?