29.08.11 12:29 Uhr
 1.900
 

Studie: Schokolade ist gesund

Wissenschaftler der Universität von Cambridge haben jetzt herausgefunden, dass Schokolade eine gesundheitsfördernde Wirkung haben kann. Häufiger Schokokonsum kann das Herzinfarktrisiko senken.

Das in der Schokolade enthaltenene Flavonol könne zellschädigende Stoffe binden - die sogenannten freien Radikale. Der Studie nach lag das Schlaganfallrisiko bei Schokoladengenießern 29 Prozent niedriger.

Zu viel Kakao kann jedoch auch schaden. "Exzessiver Konsum wird wahrscheinlich zu einer Gewichtszunahme führen", so die Wissenschaftler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Gewicht, Schokolade, Flavonol
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2011 12:37 Uhr von Katzee
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Es mag sein: dass der ursprüngliche Kakao gesundheitsfördernde Wirkstoffe enthält. Schokolade selbst besteht jedoch in überweigendem Maße aus Zucker und Fett und ist dadurch eher gesundheitsschädlich, jedenfalls in den Maßen, die man zu sich nehmen müßte, um den "gesundheitsfördernden" Faktor hervorbringen zu können.
Kommentar ansehen
29.08.2011 12:53 Uhr von MerZomX
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
och, man muß nur "richtige" Schokolade zu sich nehmen. Nicht so Massenware von Milka, Ritter Sport und so. Eher mal eine 100%ige von Slitti oder was von Michel Cluizel.

MerZomX
Kommentar ansehen
29.08.2011 13:25 Uhr von Sandkastenrebell
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Schlimmer als Fernsehen, diese wissenschaftlichen Studien, nichts als Wiederholungen.

Das hatten wir damals im Biounterricht, Mittelstufe schon. Schon ´n bisschen her, Mitte/Ende der 90er.

Klar gehört´s zum wissenschaftlichen Arbeiten, alte Erkenntnisse immer wieder mal mit neueren Methoden zu überprüfen, um zu schauen, ob´s was Neues gibt oder Irrtümer, aber ein altes, überprüftes Ergebnis hier noch mal als neu zu verkaufen... Unfug.
Kommentar ansehen
29.08.2011 13:43 Uhr von SniperRS
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@MerZomX: Auch die besten Schokoladen bestehen zu hohen Anteilen aus Zucker und Fett. Pauschal kann man sagen: Hochwertige Schokolade enthält mehr fett, billige Schokolade mehr Zucker.

Wieso minus? Ich esse auch gerne mal gute Schokolade. Stimmen tut´s dennoch. Entfetteter Kakao macht nun mal keine gute Schokolade.

[ nachträglich editiert von SniperRS ]
Kommentar ansehen
29.08.2011 13:47 Uhr von shortKing
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
schokolade: Kinderschokolade , ist gut wegen der Kindermilch
Da in der Kinderschokolade Kindermilch ist, ist die automatisch gesünder.
Also ist Kinderschokolade viel gesünder als herkömmliche!
Kommentar ansehen
29.08.2011 14:59 Uhr von Registerbrowsen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
... aus dem Weg, ich muss gähnen!

Wie oft wird das denn noch rausgekramt?
Kommentar ansehen
29.08.2011 15:20 Uhr von SniperRS
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Bitteschön Wer es immer noch nicht glaubt:

http://www.lindt.com/...

Generell: Viel Zucker und Fett. Die Sorten mit hohem Kakaoanteil haben höheren Fettanteil. Genau wie ich sagte. Und jetzt heult und esst Schokolade.
Kommentar ansehen
29.08.2011 15:53 Uhr von zabikoreri
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder so eine Studie, von der ich grundsätzlich nur die Schlagzeile lese ;)
Kommentar ansehen
29.08.2011 18:35 Uhr von Fischgesicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles ist gesund: obst, gemüse, alkohol, koks, heroin. die menge machts aus, megalol :-))))) ich liebe diese studien.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?