29.08.11 11:41 Uhr
 130
 

Österreich: 80-Jährige überlebte zwei Nächte nach Bergunfall

In Niederösterreich ist gestern eine 80 Jahre alte Frau lebend aus Bergnot gerettet worden. Die alte Dame war auf einer Wanderung zuerst vom Weg abgekommen und dann gestürzt.

Nach kurzer Bewusstlosigkeit konnte sich die Frau nicht mehr alleine bewegen. Per Handy alarmierte sie den Notruf. Rettungskräfte bargen die verunglückte Frau aus ihrer misslichen Lage.

"Die verunglückte Frau hatte zwei Nächte im Freien verbracht und war zum Glück nur leicht verletzt", gab der Einsatzleiter bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Unfall, Österreich, Rettung
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Kinder mit Messer attackiert
Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Vergewaltigung in Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Kinder mit Messer attackiert
Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?