29.08.11 11:20 Uhr
 1.314
 

Autohändler baut den Fiat 500 zum preisgünstigsten Elektroauto um

Siri Karabag aus Hamburg ist ein Fiat-Autohändler und hat einen Benziner-Fiat 500 zu einem Elektrowagen umgebaut. Dieser ist trotz Kosten für den Umbau billiger als der Benziner.

Die Anfrage kam 2007 von Fiat, die Karabag als Herausforderung annahm und nun schon 300 Wagen umbaute. Hierfür wurde aus dem Fiat 500 der Motor herausgenommen, die Reserveradmulde sowie der Tank. Dann wurde eine 75 Kilogramm schwere Batterie in den Kofferraum gelegt, die aus Korea stammt.

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 105 km/h, die Reichweite bei etwa 100 Kilometern. Die Ladezeit dauert bei einer Steckdose aus dem normalen Haushalt um die sechs Stunden. Der Preis liegt bei rund 38.200 Euro, wenn man ihn für 48 Monate least beträgt die monatliche Rate 299 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: george_kl
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Elektroauto, Fiat, Fiat 500, Autohändler
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2011 11:20 Uhr von george_kl
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nun der Preis ist meiner Meinung nach trotzdem ziemlich hoch für einen Fiat 500, auch wenn ich es toll finde ihn einfach an meine Haushaltssteckdose anzuschließen.
Kommentar ansehen
29.08.2011 11:46 Uhr von Skyrim
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: Man merkt, dass das aber noch nicht ausgereift ist, bzw. denke ich eher, dass die Wissenschaftler nicht wollen, dass wir von der bereits ausgereiften Technik erfahren, weils sonst zu große Verluste gäbe ;)

Man kann 100 KM fahren, muss dann für 6 Stunden laden? Meiner Meinung nach zu viel.

Bei aktuellen Hybrid-Autos finde ich das momentan aber am Besten. Im Stadtverkeher bzw. bei Staus der Elektromotor und danach der Benziner. ;)
Kommentar ansehen
29.08.2011 12:03 Uhr von DP79
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der: Karabag 500 E auf Basis des Fiat 500 ist alles andere als neu. Auf dem gleichen Modell basiert außerdem der CARe 500, ebenfalls ein umgebautes E-Modell > http://www.green-motors.de/...

Neu sind beide E-Autos nicht!
Kommentar ansehen
29.08.2011 12:05 Uhr von Bandito87
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Billiger?? "Dieser ist trotz Kosten für den Umbau billiger als der Benziner."
Irgendwie kann das nicht sein. Der Elektro 500 kostet 38.200€ und der normale fängt bei 12000€ an! Das ist alles, aber net billiger.
Kommentar ansehen
29.08.2011 17:58 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
38200? Für nen Fiat 500?

Hätt ich Müsli im Mund wäre es jetzt über meinen Schreibtisch gespuckt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?