29.08.11 09:17 Uhr
 10.491
 

England: Frau platzt Silikonimplantat während eines Paintballspiels

Einer 26-jährigen Frau aus Großbritannien ist während eines Paintball-Spiels ein Malheur passiert.

Nachdem die Frau, die unbenannt bleiben will, einen Schuss auf die Brust bekam, platzte eines ihrer Implantate. Das hat ihr Arzt zwei Tage später festgestellt.

Die britische Paintball-Organisation hat nun auf ihrer Internetseite eine Erklärung veröffentlicht. Darin werden Frauen, die eine Brustvergrößerung haben, dazu aufgefordert, dies den Mitarbeitern mitzuteilen und zusätzliche Schutzkleidung zu tragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Unfall, Paintball, Silikonbrust
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2011 09:26 Uhr von AllesReinerZufall
 
+44 | -2
 
ANZEIGEN
Malheur? das ist lebensgefährlich
Kommentar ansehen
29.08.2011 09:40 Uhr von Holy-Devil
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Habe ich mir auch grad gedacht.

Hätte Sie sich in die Hose gemacht wäre es ein Malheur gewesen. So eine lebensgefährliche Sache.
Kommentar ansehen
29.08.2011 10:36 Uhr von omar
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Schon doof Die hätte doch vorher selbst dran denken können.
Nicht umsonst gibt es bei Frauen Brutzschutz bei Kontaktsportarten.
Es gibt beim Paintball spielen oft auch Männer, die Brustpanzer oder sogar einen Tiefschutz verwenden.
Wenn so ne Kugel einen trifft, dann fetzt das ganz schön. Vor allem aus kurzer Distanz. Blaue Flecken sind dann das mindeste. Ich hatte sogar bei nem Treffer aus ca. 2m auf meinen Innenarm eine kleine "Fleischwunde".
Aber no pain, no game (oder so ähnlich). Das gehört halt zum Paintball dazu.
;)
Kommentar ansehen
29.08.2011 10:51 Uhr von IMurDOOM
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
richtig omar ;): die meisten unterschätzen beim ersten mal spielen aber
auch die KRaft eines Paintballs und rechnen nicht damit,
Das soetwas von so einem kleinen "Farbball" angerichtet
werden kann.

Die Briten spielen doch auch auf 300 oder? hm
Kommentar ansehen
29.08.2011 10:59 Uhr von daiakuma
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
no pain, no gain kommt aus dem kraftsport ;)

Aber ja... ich hab mal ne kugel auf den rechten oberschenkel bekommen... da dachte ich "boah da setzte dich ja regelrecht hin!?", beim nächsten schuss auf den linken oberschenkel HAB ich mich da auch gesetzt ;)

Aber schon doof, jaaa... mit 26 schon implantate... *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
29.08.2011 11:04 Uhr von omar
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@IMurDOOM: Meines Wissens haben die auch standardmäßig mit 300.
Kommentar ansehen
29.08.2011 11:06 Uhr von gravity86
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ IMurDOOM: Ja, die Briten spielen mit 300 fps (feed per second).

(Für die die es nicht wissen: In DE sind nur 210 fps bzw. mit Tolleranz 214 fps legal.)

Fand diese Einschränkung immer sehr lässtig (wegen Reichweite), hat aber offensichtlich seinen Sinn... ;-)
Kommentar ansehen
29.08.2011 11:10 Uhr von Phoenix87
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
@daiakuma: "Aber schon doof, jaaa... mit 26 schon implantate... *kopfschüttel* "

Wann sonst, mit 40??? man man man
Kommentar ansehen
29.08.2011 11:46 Uhr von omar
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
In Frankreicht spielt man maximal mit 265 fps: fps = feet per second
Damit ist die Austrittgeschwindigkeit gemeint, welche vor dem Spielen gemessen und ggf. gedrosselt wird.
Zumindest war das auf dem Big Game in Veckring so.
Aprospos: Am 10. September ist es wieder soweit :)

[ nachträglich editiert von omar ]
Kommentar ansehen
29.08.2011 11:55 Uhr von opheltes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol: erinnert mich an frame pro second : p
Kommentar ansehen
29.08.2011 15:09 Uhr von PureVerachtung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, in Deutschland ist 214fps höchstens erlaubt, alles darüber wäre umgerechnet mehr als 7,5 Joule Mündungsenergie und somit nicht mehr legal.
Kommentar ansehen
29.08.2011 17:02 Uhr von Iruc
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
paintball: ich war am wochenende erst wieder spielen und konnte feststellen das frauen genrell kostenlos eine brustpanzer dazubekommen.

aber klar das es den engländern passiert, * klischee on* die spielen wahrscheinlich so wie sie am strand liegen, oberkörper frei, total rot von der sonne und betrunken * klischee off*
Kommentar ansehen
29.08.2011 19:29 Uhr von Maniska
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe: bis jetzt jedes Mal beim Paintball einen kostenlosen Brustschutz bekommen, die Männer auch.
Ok, bei denen wäre je nach Situation ein Tiefschutz aka "Eierbecher" auch nicht verkehrt gewesen, aber das wollte keiner ;-)

Das gehört m.E. genauso dazu wie Maske, Halsdingsda und Markierer, zumal die Betreiber die Dinger sowieso vor Ort haben, man sie unter der Kleidung trägt und sie dadurch nicht schmutzig werden können.

Entweder selber schuld weil bereitgestellte Schutzkleidung nicht angelegt oder grob fahrlässiges Verhalten des Betreibers.

Aber gut, wer rechnet auch damit dass einer die Hupe platzt :-)
Kommentar ansehen
29.08.2011 19:53 Uhr von DarkBluesky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Malheur: da geht der Spass in die Tausende Euros. Malheur wäre wenn die in ihr Hösschen macht und dann dabei erwischt wird. Aber sowas ist bei Silikon äußerst Gefährlich wegen der Krebs gefahr.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?