29.08.11 06:43 Uhr
 325
 

Formel 1: Reifen-Streit zwischen Pirelli und Red Bull

Nach dem Red Bull-Doppelsieg von Sebastian Vettel und Mark Webber beim Großen Preis von Belgien kritisierte Red-Bull-Chefdesigner Adrian Newey Exklusiv-Reifenhersteller Pirelli und nannte dessen Reifen ein Sicherheitsrisiko.

Vettel sagte zudem: "Da fehlten richtig große Stücke auf der Lauffläche und wir wussten nicht, ob sie überhaupt halten würden und nicht platzen." Nun kam eine scharfe Antwort von Pirelli. Ein Firmensprecher bestätigte Überlegungen, eine Klage wegen Rufschädigung einzureichen.

Laut Pirelli hat Red Bull die Probleme selbst verursacht, indem der Rennstall Sicherheitsvorgaben nicht eingehalten hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Streit, Sebastian Vettel, Reifen, Red Bull, Pirelli
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2011 06:43 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Von außen ganz schwer zu sagen, wer Recht hat. Und hoffentlich gibt es dadurch keine schweren Unfälle.
Kommentar ansehen
29.08.2011 07:03 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sicherheitsvorgaben: RedBull fuhr in Spa mit einem extremen Radsturz, weswegen besonders die Innenseiten der Laufflächen stark angegeriffen waren (sah man schön auf etlichen Bildern). Auf mit dem Luftdruck war man wohl außerhalb der Pirelli-Vorgaben.

Der extreme Sturz sorgte dafür, dass man vor allem in den schnellen Kurven eau Rouge und Blanchimot guten Grip hat, aber eben auch dafür, dass man auf den Geraden die Reifen einseitig belastet.

Das Risiko, dass RedBull da eingegangen ist, zeigt, dass Vettel nicht nur auf "Verwalten" fährt....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?