28.08.11 17:56 Uhr
 874
 

Video aufgetaucht: Berliner Polizist prügelt festgenommenen Demonstranten

Bei der Räumung eines Protestcamps auf dem Berliner Alexanderplatz ist es zu Polizeigewalt gegen die Demonstranten gekommen. Gegen einen Polizeibeamten ist ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung in Gang gesetzt worden.

Im Internet ist dazu ein Video aufgetaucht, welches zwei Polizeibeamte zeigt, die einen Protestler festhielten und wegtragen. Ein dritter Polizist schlägt dabei mehrfach auf den Festgenommenen ein. Nach Angaben der Polizei leisteten mehrere Personen Widerstand.

Der Vorfall ereignete sich bereits am Freitagabend. Zu dieser Zeit haben mehrere Menschen versucht, sich dem Protestcamp für mehr Demokratie anzuschließen (ShortNews berichtete). Die Demonstranten versuchten dabei, nicht genehmigte Zelte aufzubauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Polizist, Festnahme, Demo, Prügel
Quelle: www.morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2011 17:56 Uhr von Teffteff
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Hier ein Link mit Informationen zu der Aktion und der Polizeiaktionen mit verschiedenen Videos:
http://qoogle.eu/...
Kommentar ansehen
28.08.2011 18:58 Uhr von Hasskappe
 
+13 | -15
 
ANZEIGEN
Widerstand gegen die Staatsgewalt habe das Video gleich mehrfach angesehen! Von Gewalt kann ich nichts entdecken. Ein Demonstrant weigert sich den Platz zu verlassen und wird abtransportiert...
Er scheint sich gewehr zu haben? Das ist Widerstand gegen die Staatsgewalt. Mir tun die Polizisten leid, die diese Arbeit machen müßen!

[ nachträglich editiert von Hasskappe ]
Kommentar ansehen
28.08.2011 19:22 Uhr von Teffteff
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
Nun frag ich mal Euch Hasskappen, Bastis, Bertls und andere Staatsmachtverteidiger ... wo seht Ihr denn nun den Unterschied in der Polizeigewalt zum Ende der DDR, bei den Leipzig-Demos oder am 40. Jahrestag? Gerade BastB hat da bestimmt gewettert was das Zeug hält. Aber es ging ja damals um eine gute Sache und nicht um gelangwelte Assis, die sich nur mit der Polente prügeln wollen. Nicht wahr?
Kommentar ansehen
28.08.2011 20:53 Uhr von funnymoon
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
Schade, daß der Typ so glimpflich davongekommen ist!
Kommentar ansehen
29.08.2011 01:40 Uhr von doil
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Polizei im Recht? Die Polizisten hatten ihn doch schon, der konnte nicht mehr weg, war "festgenommen". Warum muss man dann nochmal draufhauen? Als "Normalbürger" würde das NICHT als Notwehr duchgehen. Und ich hab das Video auch mehrmals geschaut. Was ich sehe, ist ein Demonstrant, der (zurecht) weggetragen wird, und ein Polizist, der ihn mit voller Kraft in die Magengrube haut, und das wärend andere Beamte ihn festhalten. Tolle Aktion.
Kommentar ansehen
29.08.2011 07:16 Uhr von dish
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mit sowas: müssen wir Deutsche eben leben ! Aber vielleicht hat eine Diktatur ja auch seine positiven Seiten,wer weiss.
Kommentar ansehen
29.08.2011 09:21 Uhr von Teffteff
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Bast: Ist es für Dich also ein Unterschied, ob Unzufriedene aus dem Land geprügelt werden oder ob Sie mit Gewalt am Weggehen gehindert werden?
Naja, ich weiß ja wie Deine Meinung zustande gekommen ist. Konsequent ist sie aber nicht, sondern aus meiner Sicht ist es schizophren.
Kommentar ansehen
29.08.2011 10:36 Uhr von Ichmalwieder
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Andersrum !? Wo werden denn die vielen Videos veröffentlicht wo Demonstranten auf Polizisten einprügeln?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?