28.08.11 17:28 Uhr
 403
 

Amazon-Tablet soll durch günstigen Kaufpreis Apples iPad verdrängen

Wie die "New York Post" aus zuverlässiger Quelle erfahren haben will, plane Amazon in den nächsten Wochen, zwei Tablets auf den Markt zu bringen, wobei mindestens ein Modell zu einem sehr günstigen Preis zu haben sei.

Die Tablets sollen einige Hundert Dollar günstiger als das günstigste iPad sein. Demnach lägen die Preise zwischen 199 und 299 US-Dollar. Amazon soll es dabei nicht um den Gewinn aus dem Hardwareverkauf, sondern um den Verkauf von Programmen und Songs aus dem eigenen Store gehen.

Die zwei Tablet-Modelle heißen "Coyote" und "Hollywood". Ersteres soll eine abgespeckte Version mit einem 7-Zoll Bildschirm sein, wogegen "Hollywood" mit einer neuartigen Grafikkarte von Nvidia und einem 10-Zoll Bildschirm ausgestattet werden soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: azru-ino
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Amazon, iPad, Tablet, Kaufpreis
Quelle: www.computerbase.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2011 17:34 Uhr von du-hast-recht
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.08.2011 18:56 Uhr von zabikoreri
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Amazon soll es dabei nicht um den Gewinn aus dem Hardwareverkauf, sondern um den Verkauf von Programmen und Songs aus dem eigenen Store gehen."

Das heißt also, das man nur deren Sachen installieren kann? Sowas brauch ich bestimmt nicht!
Dieses schöne Prinzip wird schon u.a. von Kaffeemaschinen- und Druckerherstellern verwendet.
Kommentar ansehen
29.08.2011 17:53 Uhr von Hoschman
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ zabikoreri: woraus haste das denn jetzt hineininterpretiert?

wäre ja dann witzlos so ein tablet...

wenn man NUR amazon ihre sachen installieren könnte, würde der preis bei noch viel weniger liegen.

niemand wird 300 dollar für ein gerät ausgeben, welches nur eine geringe und vordefinierte anzahl an apps hat/installieren lässt.
Kommentar ansehen
29.08.2011 20:20 Uhr von Ausland
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kaffeemaschinen???? Dieses schöne Prinzip wird schon u.a. von Kaffeemaschinen


Hab ich da was verpasst?????

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?