28.08.11 15:42 Uhr
 165
 

Formel 1: Sebastian Vettel siegt in Belgien

Nachdem Sebastian Vettel bereits in der gestrigen Qualifikation die Pole-Position erobert hatte, gelang dem Deutschen beim Großen Preis von Belgien in Spa-Francorchamps zudem der Sieg.

Vettel, der von Beginn an mit Reifenproblem kämpfen musste, verlor bereits nach wenigen Kurven die Führung an Nico Rosberg (Mercedes GP). Zwei Umläufe später war Vettel zwar wieder der Führende, doch nur für kurze Zeit. Denn aufgrund der abbauenden Reifen kam er früh in die Boxengasse.

Für einen Schockmoment sorgte eine Kollision zwischen Kamui Kobayashi (Sauber) und Lewis Hamilton (McLaren) an der schnellsten Stelle der Strecke. Obwohl Hamilton einige Sekunden regungslos in Auto saß, konnte er unverletzt aussteigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -snake-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Belgien, Sebastian Vettel, Reifen, Nico Rosberg
Quelle: www.motorsport-total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2011 16:27 Uhr von lina-i
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: hat Hamilton die wenigen Sekunden, die er regungslos inne hielt, mal genutzt, um über sein Verhalten nach zu denken.....

Hoffentlich ist er dazu überhaupt in der Lage....
Kommentar ansehen
28.08.2011 17:00 Uhr von greenkorea
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Schlechte News eines der wichtigsten Ereignisse in diesem Rennen nicht mit in die Zusammenfassung genommen: Michael Schumachers Aufholjagd, nach der er vom 24. auf den 5 Platz fuhr und 2 Runden vor Schluss noch seinen Teamkollegen Rosberg kassierte. Steht aber wenigstens in der Quelle.
Kommentar ansehen
28.08.2011 17:41 Uhr von greenkorea
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
R9Brazil: So eine Aufholjagd ist bei weitem nicht selbstverständlich, auch wenn du kleiner Hater das gerne wieder so herunterspielen willst. Es gehört mit zu den Highlights des Rennens und muss daher erwähnt werden, ganz einfach. Schon alleine deshalb, weil er WM-Punkte eingefahren hat. Genauso gehören aber auch die anderen Fahrer erwähnt, die Punkte mit nach Hause genommen haben.

Ich schlage vor, du schlägst den Begriff "Troll" erstmal nach, bevor du ihn unwissend verwendest. Aber ist ja klar, bloß nicht die Meinung anderer tolerieren, wer nicht deiner Meinung ist und Kritik übt, ist ein Troll. Alles Trolle.

Pappnase.
Kommentar ansehen
28.08.2011 18:05 Uhr von TheRoadrunner
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Frage der Taktik und vor allem des klugen Einsatzes der harten Reifen.
Es ist sicher kein Zufall, dass nicht nur Schumacher von 24 auf 5, sondern auch Button von 13 auf 3 gefahren ist.
Meines Erachtens sollte man die Regel überdenken, dass die ersten 10 mit den Quali-Reifen losfahren müssen, während der Rest des Feldes freie Wahl hat. So hat meines Erachtens der 11. einen klaren Vorteil gegenüber dem 10. (freie Reifenwahl + zusätzlicher Reifensatz), und das kann ja nicht Sinn der Sache sein.

So wie ich das gesehen habe, hatte Vettel im übrigen nur am Anfang Reifenprobleme.
Kommentar ansehen
28.08.2011 19:15 Uhr von Winneh
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
R9Brazil: Du bist sicherlich auch einer von jenen die meinen er solle aufhören weil er "es nicht mehr drauf hat".
Welch schöner Schlag ins Gesicht für euch! Genau deswegen hat der Opa nämlich 7 Titel und andere eben nicht. Klar das sowas nie begeisterung findet, selbst wenn er gewonnen hätte wärs nur "Glück" gewesen und keine tolle Leistung.

Wer hier wohl der Troll ist..
Kommentar ansehen
28.08.2011 20:11 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
R9Brazil: Jaja, die Fahrer vor ihm sind reihenweise von der Strecke gerutscht oder haben ihm einfach so Platz gemacht. Und im absolut überlegenem Mercedes war das nun wahrlich keine Meisterleistung, haben andere ja schon öfter geschafft, vom letzten Platz auf 5 vorzufahren....du wirst uns sicher haufenweise Beispiele nennen können....
Ich frage mich nur, warum sein glorreicher, junger Teamkollege das Rennen dann nicht gewonnen hat....?!?

Wenn du nen echten, krassen Troll sehen willst, schau einfach in den Spiegel, falls der das aushält.

Bin gespannt, ob diesmal noch die üblichen Verdächtigen auftauchen um zu behaupten, MSC sollte aufhören, weil er es nicht mehr drauf hat....


Die rekordverdächtige Aufholjagd hätte man genauso in die News bringen können wie die restlichen Ergebnisse der deutschen Fahrer, auch Adrian hat eine super Leistung geboten und wurde knapp hinter Rosberg 7.

Der Unfall von Hamilton passierte übrigens nicht an der schnellsten Stelle, sondern beim Anbremsen auf die darauffolgende Kurve. Er hatte also nicht mehr über 300 km/h drauf sondern vielleicht noch knapp 200....

Freut mich, dass Hamilton sich mit seiner blöden Art immer wieder selbst raushaut. Hat ihm der Platz gegen Kobayashi nicht gereicht? Vor allem nach seiner Aktion gegen Maldonado so etwas wie ausgleichende Gerechtigkeit...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?