28.08.11 09:22 Uhr
 742
 

Heilerde ist vielseitig einsetzbar

Bereits in der Antike waren Naturheilmittel besonders geschätzt. Bekannte Anwender waren die alten Ägypter und die Chinesen. Die Heilerde ist einer dieser Naturheilmittel und beschleunigt viele Heilungsprozesse.

Das aus Mineralien bestehende Gemisch kann mit lauwarmen Wasser eingenommen werden. Heilerde wirkt unter anderem antibakteriell und wohltuend im Darm, lässt Mundgeruch verschwinden, lindert Halsschmerzen und verringert den Blutfettwert.

Das Allzweckmittel kann darüber hinaus äußerlich angewendet werden. Je nach Anwendungsmethode können Hautunreinheiten bekämpft, Schmerzen gelindert oder die Wundheilung gefördert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: azru-ino
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Erde, Schmerz, Heilung, Akne, Mundgeruch
Quelle: www.enjoyliving.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher behaupten: Krebs zu bekommen, ist einfach nur Pech
Stiftung Warentest findet auf vielem Rucola Nitrat
Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2011 11:42 Uhr von Ribl
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Nebenbei heilt es Krebs, bekämpft die Umweltverschmutzung und ist sogar noch nett zum Nachbarn...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Prozess "Gruppe Freital": 19-jähriger Angeklagter verhandlungsunfähig
Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?