28.08.11 09:15 Uhr
 3.378
 

Joschka Fischer schockiert von deutscher Außenpolitik

Nachdem sich Deutschland in der Libyenfrage enthalten hatte und nach dem Sieg eine angebliche deutsche Beteiligung lobte, hatten mehrere Politiker wie Helmut Kohl die deutsche Regierung heftig kritisiert. Nun meldete sich auch Joschka Fischer zu Wort.

Deutschlands momentane Außenpolitik sei das größte Debakel seit der Gründung der Bundesrepublik, kommentierte Fischer die derzeitige Situation. Noch nie habe sich Deutschland derart schlecht in der Welt präsentiert.

Währenddessen gehen die Kämpfe in Libyen weiter voran. Rebellen haben in einem provisorischen Gefängnis von Gaddafi-Soldaten ein Massaker mit 50 Toten entdeckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: azru-ino
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Libyen, Helmut Kohl, Joschka Fischer, Außenpolitik
Quelle: www.fr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Altkanzler Helmut Kohl warnt vor überhasteten Reaktionen
Peinliche Panne in Yanis Varoufakis Buch: Helmut Kohl für tot erklärt
Altkanzler Helmut Kohl fürchtet um Existenz der Europäischen Union

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2011 09:42 Uhr von Klassenfeind
 
+51 | -11
 
ANZEIGEN
Na der hat´s gerade nötig Macht jetzt das genaue Gegenteil von dem, was er als "Grüner" vertreten hat..hauptsache das Geld sprudelt...da hält man auch schon mal Vorträge für Firmen und macht Werbung für die, welche welche mit Ökologie so gar nicht´s im Sinn haben..weil Gewinnschmählernd..
Kommentar ansehen
28.08.2011 10:29 Uhr von BoltThrower321
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind: Ich bin mir nicht sicher ob der Joschka so extrem pazifist ist und eine militärische intervention bei so einem Pack wie das von Gadaffi nicht befürworten würde....

Sicher, die Grünen haben eine Menge hardcore Hippies...aber einen Krieg zu vermeiden oder mit geeigneten Mitteln Verbrecher bekämpfen sind zweierlei...beim Joschka denke ich, das er in seiner Amtszeit schnell gemerkt hat, wie bitter die Realität ist und nicht alles mit einer Bong zu lösen ist sondern eher mit einem grossen Bang!

[ nachträglich editiert von BoltThrower321 ]
Kommentar ansehen
28.08.2011 10:31 Uhr von kaderekusen
 
+5 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.08.2011 10:34 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+6 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.08.2011 10:40 Uhr von Bayernpower71
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Fischer: sollte die Klappe halten.

Fischer war es der unter Rot/Grün gefordert hat Deutschland am Irak-Krieg zu beteiligen. Nur das er (Fischer) dann evtl. einen Sitz im UN-Sicherheitsrat bekommen hätte. Soldaten für ein Amt opfern. Ganz großes Kino. Nur hatte damals Schröder vehement was dagegen und alles richtig gemacht.

Und die schlechte deutsche Außenpolitik ist an einer Person festzumachen: Westerwelle.
Kommentar ansehen
28.08.2011 10:48 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Wer hat denn da zwei Minus gegeben? Was Fischer betrifft, kann man wirklich anderer Meinung sein, als die ehemals Pseudo-Topwerte der Meinungsumfragen. Ich konnte nie verstehen, wieso so jemand solche Werte bekam. Das konnte - nach meinem Verständnis - nur durch Psycho manipuliert worden sein.
Kommentar ansehen
28.08.2011 11:15 Uhr von kaderekusen
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.08.2011 11:17 Uhr von Alice_undergrounD
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
recht hat er: es ist einfach nur furchtbar und grauenvoll mit ansehen zu müssen, wie westerwelle den ruf deutschlands und merkel deutschland im allgemeinen ruiniert. man sollte sie aus dem amt jagen!
Kommentar ansehen
28.08.2011 11:29 Uhr von ROBKAYE
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
So sind sie die Bilderberger...
Kommentar ansehen
28.08.2011 12:56 Uhr von sicness66
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Mund halten: Ein Mensch, der seine eigenen Ideale und die seiner Partei in einer schäbigen Art und Weise zu Gunsten von Geld und Macht verraten hat, sollte an dieser Stelle einfach nur still sein.

Die Soldaten im Kosovo und Afghanistan werden es ihm danken.
Kommentar ansehen
28.08.2011 16:09 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Sogar dreimal Minus - wieso? "Was Fischer betrifft, kann man wirklich anderer Meinung sein, als die ehemals Pseudo-Topwerte der Meinungsumfragen. Ich konnte nie verstehen, wieso so jemand solche Werte bekam. Das konnte - nach meinem Verständnis - nur durch Psycho manipuliert worden sein."

Ohne ein Wort von sich zu geben, dreimal ein Minus. Das ist wirklich argumentativ.

[ nachträglich editiert von Sag_mir_Quando_sag ]
Kommentar ansehen
28.08.2011 16:14 Uhr von Baran
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
lieber chorkin: du armes Medien opfer, wurdest so manipuliert

Kleiner link

http://de.wikipedia.org/...

Ich kann es wissenschaftlich untermauern, du nicht, hast zuviel NTV geschaut.

Das Volk hat sich erhoben LOL 40 000 Kämpfer sind kein VOLK! (Alkaida geführte ISLAMISTEN)
Das ist eine eine Bezahlte Revolte, der NATO.
Die meisten sind jedoch friedliebende Menschen die nichts damit zu tun haben wollen. Wären diese Leute klug würden sie die Rebellen meucheln. Ich werde sehen und mit einem Lachenden Auge die Verfärbung in dunkelbraune erkennen(quelle). Lybien ist ein reiches Land, die Nato, also Kriegsverbrecher Länder die die UN Resolution brechen wollen das ÖL. Lass mal Raten wer bekommt jetzt die ÖLFELDER? JA RICHTIG!!! DIE SIEGER. Lächerliche Vorwände ach gabs diesmal keine Massenvernichtungswaffen. Also wer ein UN Land angreift, ohne die UN um Erlaubniszu bitten, wer UN Mandate bricht ist laut offizieller Definition ein Kriegsverbrecher.
Ach ja vorerst ging es darum Gewalt zu stoppen dann haben sich die Kriegsverbrecherländer die echten Absichten verraten. Den sturtz Gadaffis der die Ölförderrechte an russische firmen verkauft hat, das hat Medwedv davon, ich hoffe als nächtes kommt putin und Pinkelt den USA geführten Vasallenstaaten immer ans beim wo es nur geht.

Warum sollte ich für ein Fremdes Landkämpefen? Typische Argumente eines Medienopfers. Ausserem hat man keine chance, gegen die übermacht, ich frage mich wie man so einfach manipuliert wird?

Disqualifiziert.

PS Medienopfer ihr erkennt den Sinn dahinter nicht. Zu Wenig Geschichtswissen, zu wenig Politisches wissen, kaum Allgemeinbildung, das macht die Medien-Opfer aus. Ihr könnt keine quellen keine hintergründe keine Wissenschaftliche fakten vorlegen, Warscheinlich sind twitter angaben die einzigen quellen.

[ nachträglich editiert von Baran ]
Kommentar ansehen
28.08.2011 16:46 Uhr von :raven:
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Fischer ist ein Bilderberger Mehr muss man nicht wissen!

Der hat seine "Steine-werfenden" Prinzipien schon lange begraben.

Zunehmender Unmut in Deutschland hinsichtlich EU-Bailouts, vermeintlich notwendigen "Demokratisierung"-Kriegen etc. scheinen den internationalen Eliten nicht zu schmecken, da holt man halt nen alten Kriegstreiber aus der Mottenkiste, um hier die Politiker auf Spur zu trimmen.

[ nachträglich editiert von :raven: ]
Kommentar ansehen
28.08.2011 16:55 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Ohne Worte ein Minus: " ´Was Fischer betrifft, kann man wirklich anderer Meinung sein, als die ehemals Pseudo-Topwerte der Meinungsumfragen. Ich konnte nie verstehen, wieso so jemand solche Werte bekam. Das konnte - nach meinem Verständnis - nur durch Psycho manipuliert worden sein.´

Ohne ein Wort von sich zu geben, dreimal ein Minus. Das ist wirklich argumentativ."

Jetzt nur noch ein Minus?
Kommentar ansehen
28.08.2011 17:17 Uhr von limasierra
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Baran, :raven: Ihr tut nen guten Job im Sinne der Gerechtigkeit. Danke!

Schade, dass die Elite anfängt Leute wie euch und mich als potentiell gefährlich darzustellen, um der "Medienopfergesellschaft" die WeSi aufzuschwatzen.

@Sag_mir_Quando_sag
Mach dir doch nichts aus Plus und Minus. Wenn du was schriebst wird es wahrgenommen und das zählt. Auch diejenigen, die Minusse an dich verteilen beschäftigen sich mit deinen Aussagen, wenn auch nur unterbewusst.
Kommentar ansehen
28.08.2011 17:28 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@limasierra: Ich bin halt neugierig!

Aber Du hast Recht, immerhin nimmt man die Äußerung zur Kenntnis! Auch was wert.
Kommentar ansehen
28.08.2011 18:02 Uhr von Baran
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist: @limasierra
halt schlimm! Solche leute wie ich sind keine guten konsumenten, sowas sieht die Industrie nicht gerne nur dumme leute kaufen viel. Ich kann beweise liefern ich kann alles Logisch erklären, ich schaue nicht soviel tv wenn dann keine nachrichten ich sehe alles aus einem anderen Blickwinkel.( Man muss nur einmal am tag nachrichten sehen der rest sind aufzeichenungen.)
Wenn sich das Lybische Volk erheben würde wäre gadaffi schon längst weg vom fenster, dem ist nicht so. Die Medien nennen es Revolution ist nenne es Revolte von Terroristen. 40 000 LOL warum sehe ich in Tripoli keine leute auf der straße sondern nur Terroristen? GANZ EINFACH SIE HABEN ANGST genauso massakriert zu werden wie die Opfer der Nazis oder Amerikaner.. Es ist eine Welt am Abgrund.

Wenn Gadaffi wollte hätte erschon längst gewonnen Paar ladungen Giftgas in die Rebellenstädte die hätten sich dezimiert bis auf 1000 dann wären sie ganz kaputt da gadaffi ein guter mensch ist macht er sowas nicht erkönnte aber. In den Medien stellen sie hungernde menschen dar, obwohl es den meisten sehr gut geht. Jetzt volkt der ausverkauf des Landes. Armes Lybisches Volk besser man ernährt seine eigene Armee anstatt die fremde Armee durchfüttern zu müssen,.....

Warum wird in GB nicht interveniert? Die schlagen auch arbeitlose und immigranten nieder genauso wie Gadaffi es machen lässt und Assad auch`? ICH HABE MIR MIT 10 AUCH DAS OHR GEPIERCED ABER DAS IST GANZ WAS ANDERES!

Wenn ich das schon lese ....

Politik
Libyen: Rebellen haben Hunderte Al-Kaida-Anhänger aus Gefängnis befreit

naja Medienopfer ......sehen den sinn dahinter nicht

[ nachträglich editiert von Baran ]
Kommentar ansehen
28.08.2011 18:42 Uhr von Maaree
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@kaderekusen: [...]weil soweit ich weiß kein einziges Land in der EU eine rot/weiß flagge hat.[...]


....äääh.... doch, nämlich dänemark, österreich, malta, lettland und polen...


@ Joschka Fischer: ....fresse, hast nix besser gemacht als du die chance hattest.... =/
Kommentar ansehen
28.08.2011 19:05 Uhr von Hasskappe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Verlässliche Politik eine Resulotion zu unterstützen, heisst doch nicht gleich Militär zu schicken! Fischer (den ich garnicht mag) hat Recht. Wir hätten die Resulotion unterstützen müßen. Jetzt beim Wiederaufbau gehen wir leer aus...Das haben wir jetzt davon.
Danke Herr Schwesterwelle.
Kommentar ansehen
28.08.2011 20:25 Uhr von limasierra
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
festgefahren: im aktuellen System...

Oh man... Anti-westlich^^ jaaa genau... Anti-Elitär!!!

Die Welt wird gegeneinander aufgehetzt!
Auf wirtschaftlich-politischer Ebene durch die Diktatur der Zentralbanken bzw. der einflussreichen Elite der Finanzen.
Auf religiös-philosophischer Ebene durch Auslegungen von Glaubensrichtungen, je nachdem wer auf wen gehetzt werden soll. Die Muslimbruderschaft bestimmt über die Auslegung des Korans und nachträglich hinzugefügte Teile, die der Ausbreitung der eigenen Religion dienen, sodass der Zweck die Mittel heiligt. Wenn bald die Christen und Juden dem mehr entgegensetzen, zerlegt sich die Welt und die aus den Radikalen produzierten Extremisten verheizen sich gegenseitig zugunsten einer elitären Herrschaft.

Die großen Medien spielen das Spielchen mit und liefern dem Volk immer wieder ausdrückliche Propaganda.

Ich persönlich bin mir sehr unsicher darüber ob dies der richtige Weg ist um die Menschheit unter ein Dach zu bekommen, da es auf Versklavung und Manipulation beruht. So viele Tote und so viel Zerstörung kann keinen guten Absichten zugrunde liegen... Niemals!
Kommentar ansehen
28.08.2011 21:20 Uhr von antiferkel
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Fischer ist ein Verräter: deutscher Interessen, folgendes Bild beschreibt es sehr gut:
http://www.hartgeld.com/...
Kommentar ansehen
29.08.2011 19:25 Uhr von ElChefo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
antiferkel: Jetzt mal abgesehen davon, das es die Regierung Schröder mit dem BMdA Fischer war, die uns aus dem Irak herausgehalten hat und die aktuelle Kanzlerinnendarstellerin mit ihrem Freundeskreis nach Washington flog, um klarzustellen, das die Ablehnung des Irak-Kriegs nicht die "deutsche Volksmeinung" sei...

...was ist so schlimm, die deutsche Aussenpolitik so zu gestalten wie die Amerikanische? Ihr redet doch immer von der Vertretung eurer Interessen. Ihr könnt den Amis ja viel vorwerfen, aber aussenpolitisch wird da den eigenen Interessen verpflichtet gehandelt. Alles andere ist nettes Beiwerk.
Rieche ich da etwas Heuchelei? Welcher Teil von "ein deutscher Politiker macht Politik für das deutsche Volk und vertritt deutsche Interessen" ist so verstörend, das er als Antithese für einen Politiker gereicht?
Kommentar ansehen
29.08.2011 20:05 Uhr von Carribli
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Man muss nicht: Joschka Fischer heißen um festzustellen, dass die deutsche Außenpolitik zur Zeit unserem Land nicht gut zu Gesicht steht. Doch das ist nicht erst seit dem NATO-Libyen-Veto Westerwelles so. Er sit ein Mensch, der sich maßlos überschätzt und er wäre gut beraten gewesen, von sich selbst aus auf das Amt des Außenministers zu verzichten. Er hat während seiner bisherigen Amtszeit so viele Leute vor den Kopf gestoßen, dass das von ihm zerschlagene Porzellan nur schwerlich, wenn überhaupt, wieder zu kitten sein dürfte. Er sollte endlich einsehen, dass er unserem Land am Besten dient, wenn er umgehend sein Amt niederlegt.
Kommentar ansehen
29.08.2011 20:31 Uhr von Baran
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
28.08.2011 18:38 Uhr von Chorkrin das hier trockene Statistiken zitiert welche wichtige Aspekte aussen vorlässt nur um seine Meinung zu rechtfertigen. Zu Lebenqualität zählt nicht nur die Höhe der erreichbaren Lebensjahre, die mögliche Bildung und das mögliche Einkommen .. sondern auch das dies alles auch allen zur Verfügung steht und nicht nur Anhängern des Regimes, und auch Meinungs-, Religions-, und Selbstbestimmungrecht. Aber ich seh schon, du bist wohl auch einer der seine Freiheit und bereitwillig auch die anderer aufgibt um in einem totaliären Regime das Meiste einzuheimsen. Zum Glück war das lybische Volk anderer Meinung.

Alles deine Meinung die nichts mit der Realität zu tun hat.


Lass ich mal so stehen, damit sicher jeder an deinen Verschwörungstheorien, die seltsamerweise gleichlautend mit der anti-westlichen Propaganda gewisser Meinungsmacher UND der anti-islamischen des Westens, ergötzen kann. Was für ein kurdes Gemisch. Alle sind böse .. der Westen, die Rebellen, die ja eh nur Islamisten sind, überhaupt alle, ausser dir in deiner ganzen Selbstgerechtigkeit . Achja, und Gadaffi, dem Messiah. Du labberst wie ein typischer fanatischer Gadaffi-Anhänger.

Ach ja sind alles nur verschwörungtheorien, argumente dagegen? KEINE .
Ach übrigens die Italienische ENI kooperiert jetzt ganz ganz eng mit den Rebellen. Willkommen ausgebeutetes lybien. Der HDI wird sinken. Sie verhungern und können aber ihre meinung sagen das Al kaida super ist O.O

da wäre es doch konsequent dafür auch zu Kämpfen damit es dem armen irregleiteten Volk erhalten bleibt ... alles andere ist nur dumpfes Stammtischgelabber von sicheren heimischen Sofa aus und genauso von Doppelmoral getränkt wie fast jedes andere Kommentar hier auch.

Komm schon Kleinkind be realistic . Das Volk ist im vergleich zu allen anderen in afrika verdammt reich QUELLEN BITTE DAS ES DEN LYBIERN SCHLECHT ging. Bitte echte quellen.
Opfer bedeutet das du so manipuliert wurdest das du nichts dafür kannst.

In deinem Kommentar an mich schreibst du aber:

"Lächerliche Vorwände auch gabs diesmal keine Massenvernichtungswaffen..."

und jetzt schreibst du das er diese Massenvernichtungswaffen (was Giftgas ist) aus reiner Menschlichkeit, über die man auch mal mit den Opfern seiner Regimes in den Gefägnissen reden sollte, nicht einsetzt. Ja was denn nun? Gibts sie nicht oder setzt er sie nur nicht ein weil er so ein Menschenfreund ist? Insgesamt lässt das den Schluss zu das du schreibst was dir gerade in den Kram passt.


Es steht jedem land zu Massenvernichtungswaffen zu besitzen kann keine USA UND EU darüber entscheiden. Es ging darum das damals der IRAK anscheinend WOMD hatte. Du reisst dinge aus dem Kontext. Dieser irrelevante Illegale Kriegsgrund der USA wurde so hingestellt das diese gegen die USA verwendet werden hier gings angeblich um Menschenrechte :D

Keine Fakten nur Meinungen.....
Kommentar ansehen
29.08.2011 20:47 Uhr von ElChefo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Altkanzler Helmut Kohl warnt vor überhasteten Reaktionen
Peinliche Panne in Yanis Varoufakis Buch: Helmut Kohl für tot erklärt
Altkanzler Helmut Kohl fürchtet um Existenz der Europäischen Union


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?