28.08.11 09:11 Uhr
 371
 

USA: Investorenlegende Warren Buffett unterstützt die Bank of America

In letzter Zeit ging es der Bank of America (BofA) in finanzieller Hinsicht nicht so gut, denn sie musste sich mit allerlei Problemen beschäftigen. Ihre Aktienwerte sanken im August drastisch und Investoren wurden immer nervöser, ehe Großinvestor Warren Buffet bei der Bank einstieg.

Mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway hat er sich Vorzugsaktien im Wert von fünf Milliarden Dollar gekauft und die Bank womöglich vor einem Ruin gerettet. Die Aktien stiegen sprunghaft um bis zu 25 Prozent an. Mittlerweile ist der Wert der Aktie wieder um acht Prozent gesunken.

Die BofA hatte in der Finanzkrise einen großen Fehler begangen und seitdem ging es nur noch bergab: Sie übernahm die Immobilienfinanzierer Countrywide , welche jedoch zu leicht Kredite vergab. Schuldner konnten das Geld oftmals nicht mehr zurückzahlen und die Bank machte selbst neun Milliarden Dollar schulden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: azru-ino
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Bank, Finanzkrise, Investor, Bank of America, Warren Buffett
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!