28.08.11 08:57 Uhr
 112
 

Opel lässt den Zafira B auch nach dem Start des neuen Modells im Angebot

Der Rüsselsheimer Autobauer Opel hat sich entschlossen, den aktuellen Zafira B auch nach dem Start des neuen Modells im Angebot zu lassen.

Er wird dann als Zafira Family zum Kurs von rund 23.000 Euro zu haben sein. Damit folgt Opel anderen Herstellern, die schon vor längerer Zeit dazu übergegangen sind, erfolgreiche Modelle als Basismodelle auch dann im Angebot zu lassen, wenn das Nachfolgemodell schon verkauft wird.

Vom aktuellen Zafira B konnten die Rüsselsheimer seit seiner Einführung 2005 knapp eine Million Einheiten verkaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Verkauf, Opel, Start, Angebot, Opel Zafira
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2011 22:24 Uhr von kingoftf
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
23000 Euro für einen Opel: das ist ja mal ein Schnäppchen.....
Kommentar ansehen
24.09.2011 12:30 Uhr von politikerhasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Opel baut und verkauft schon seit vielen Jahren Vorgängermodelle in Polen für den Ostblock und auch einige EG-Staaten.
Beispiel der Astra G (Nachfolger H seit 2004) wurde bis 2009 in Polen gebaut und hat insbesondere in den Niederlanden und Belgien noch viele Käufer gefunden.
Aber manchmal gibt die Quelle automotorundsport auch nicht viel mehr her als AutoBlöd ...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?