27.08.11 20:50 Uhr
 552
 

HIV-Neuinfektionen in Asien: Anzahl sinkt deutlich

Die HIV-Neuinfektionen im asiatisch-pazifischen Raum gingen in den letzten Jahren deutlich zurück. Waren es 2001 noch 450.000 Neuinfizierte, steckten sich 2009 nur noch 360.000 Leute mit dem Virus an.

Das ist ein Rückgang von gut 20 Prozent. Seit 2006 haben außerdem drei mal so viele Betroffene Zugang zu antiviralen Therapien wie davor. Die Aidshilfe der Vereinten Nationen, UNAIDS, warnte jetzt jedoch vor einer Verschlechterung der Lage.

Die Regierungen der asiatischen Länder und internationale Geldgeber haben sich bisher finanziell nicht genug an der Erfolgsabsicherung beteiligt. Weiterhin gibt es immer noch zu wenig Präventations- und Aufklärungsmaßnahmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: HIV, Asien, AIDS, Anzahl
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2011 22:21 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Warum sollte: es auch nicht weniger werden, Die Sterben ja auch mal irgendwann. Bzw. Sex ohne Kondom ist nicht und schon würde die Rate auf 0 Fallen. Ich möchte aber nicht die Dunkelziffer wissen der Ansteckung. Das werden dort mit Sicherheit Millionen sein.
Kommentar ansehen
27.08.2011 23:26 Uhr von gurrad
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
HIV ist nicht der Grund: dort am sterben,..

überleg mal...etwas weiter weg nach china..
dann noch etwas an biochemie bedenken...

:D
Kommentar ansehen
27.08.2011 23:56 Uhr von Mecando
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@DarkBluesky: "Warum sollte es auch nicht weniger werden, Die Sterben ja auch mal irgendwann."
Es geht um NEUinfektionen.

"Bzw. Sex ohne Kondom ist nicht und schon würde die Rate auf 0 Fallen."
Ne, leider nicht.
Aufgrund unsachgemäßer Anwendung würden sich leider immernoch einige infizieren.
Kommentar ansehen
28.08.2011 00:21 Uhr von Asgeyrsson
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
bei 100%. Einsatz von Kondomen wäre AIDS kein Thema mehr und der HI-Virus würde bei der Menschheit ins Leere schießen

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?