27.08.11 19:20 Uhr
 307
 

Kinderaugen sollten früh überprüft werden: Fehlsichtigkeit droht

Experten informieren, dass Kinderaugen so früh wie möglich untersucht werden sollten. Optimalerweise findet die Untersuchung durch einen Arzt bereits vor dem zweiten Geburtstag statt.

Dadurch kann Fehlsichtigkeit rechtzeitig erkannt und behandelt werden. Nach aktuellem Stand werden lediglich fünf Prozent der Sehfehler bei Kindern frühzeitig erkannt.

"Sehen ist ein hochkomplexer Vorgang, bei dem die Augen und das Gehirn beständig große Leistungen vollbringen. Bis dieses Zusammenspiel perfekt funktioniert, bedarf es eines jahrelangen Lernprozesses", erklärt Prof. Dr. Birgit Lorenz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Arzt, Auge
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Toasts können töten und sind nicht Gesund
Knochen: Osteoporose ist tückisch und unheilbar
Tumorviren entdeckt: US-Forscher erhalten Paul-Ehrlich-Preis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2011 21:35 Uhr von netgerman
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Gehirne von Eperten: sollten früh überprüft werden. Optimalerweise vor der Expertenmeinung.
Es geht doch nur ums Geld.
Kommentar ansehen
27.08.2011 21:54 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@netgerman: Deine Kinder tun mir leid wenn du bei Arztbesuchen denkst:" ach geht doch nur ums geld".
Kommentar ansehen
27.08.2011 22:50 Uhr von Kappii
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: Man kann sein Kind auch die ersten 5 Jahre im Krankenhaus leben lassen.

Regelmäßige Untersuchungen beim kompetenten Arzt des Vertrauens reichen allemal.
Kommentar ansehen
27.08.2011 23:40 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@kappii: Was steht denn in dieser News?

Steht da "Optimalerweise findet die Untersuchung durch einen Arzt bereits vor dem zweiten Geburtstag statt. "

Das wiederspricht deinem:"Regelmäßige Untersuchungen beim kompetenten Arzt des Vertrauens reichen allemal." in keinster weise.

Und auch dem was ich geschrieben habe nicht. Ich sage nicht man soll ein Münchhausen by Proxy entwickeln. Aber die Gesundheit des Kindes mit :" Ist ja nur Geldmacherei abzutun ist schon ziemlich hart".

Aber hauptsache voll aufs Minus plöppeln. Und ja ich weiss Kinder brauchen nichts außer Luft, Energiechakren und gelegentlichen Trommelkreisen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Die türkische Lira taumelt
Deutsche Wirtschaftsunternehmen überdenken Handelsbeziehung mit der Türkei
Toasts können töten und sind nicht Gesund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?