27.08.11 18:26 Uhr
 102
 

Kampfsport/Judo: Chinesin Tong Wen gewinnt in Paris ihren sechsten WM-Titel

Die Chinesin Tong Wen hat bei der Judo Weltmeisterschaft in Paris jetzt ihren sechsten WM Titel perfekt gemacht.

Sie besiegte im Finale ihre Landsfrau Qin Qiuan. Wen wurde im Jahr 2009 positiv auf Clenbuterol getestet und anschließend für zwei Jahre gesperrt.

Das Urteil gegen sie wurde erst im Februar diesen Jahres aufgehoben. Als Grund wurde ein Formfehler angegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Paris, Titel, Judo, Kampfsport
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2011 21:54 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na. wenn das mal: alles so sauber ist, die sieht ja nicht gerade wie eine zierliche Chinesin aus.....
Kommentar ansehen
27.08.2011 22:45 Uhr von Mailzerstoerer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
6 WM Titel für Chinesin: echt Klasse Sportsfrau, kann man nur für sie selbst hoffen, dass man nach einer Probe die mit Sicherheit folgte nix findet

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?