27.08.11 17:58 Uhr
 473
 

China: Ärzte fliehen vor Feuer - Patient bleibt zurück und stirbt

Ein 49-jähriger wurde nach einem Verkehrsunfall in ein Krankenhaus in Shanghai gebracht.

Während der Operation bemerkte das Ärzteteam, dass in dem Krankenhaus ein Feuer ausgebrochen war. Sie verließen sofort den Operationssaal und ließen den bewusstlosen Mann zurück. Ein Verwandter des Mannes, der draußen wartete, sah Rauch aus dem Operationssaal ziehen.

Wenig später sah er das Ärzteteam nach draußen stürmen. Der Mann wurde tot auf dem OP-Boden gefunden, allerdings ohne Brandwunden. Man geht davon aus, dass er durch den Qualm erstickte. Nun wird das Ärzteteam zur Verantwortung gezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Feuer, Patient, OP
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2011 18:33 Uhr von Mecando
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kling zwar hart, aber ohne nähere Informationen zu dem Zwischenfall greift da leider, die auch hier zu Land übliche, Devise ´Eigenschutz/-sicherung geht vor.´
In wie weit die Ärzte zur Verantwortung gezogen werden sollten, wird (hoffentlich) eine Untersuchung ergeben.
Kommentar ansehen
27.08.2011 19:24 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann das nicht glauben !! Kein Arzt lässt seinen Patienten ( zumal unter Narkose ) einfach so liegen..und wenn es so war, könnte es für das Team tödliche Folgen haben..( in China )..keine frage.
Kommentar ansehen
28.08.2011 04:30 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich denke, dass die ärzte nicht richtig gehandelt haben. sie hätten wenigsten den versuch machen können den patienten auch in sicherheit zu bringen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?