27.08.11 15:12 Uhr
 39
 

Skispringen: Tom Hilde siegt bei Sommer-GP in Japan

Der Norweger Tom Hilde siegte mit jeweils zwei Sprüngen auf 129,5 Meter beim Sommer-Grand-Prix in Hakuba (Japan).

Zweiter wurde Piotr Zyla aus Polen vor dem Lokalmatadoren Taku Takeuch aus Japan. In der Gesamtwertung führt weiter Thomas Morgenstern aus Österreich mit großem Vorsprung.

Viele der Top-Athleten ließen den Wettkampf allerdings aufgrund der langen Anreise aus, sodass ein achter Platz von Michael Neumayer und Platz 14 von Andreas Wank aus deutscher Sicht nicht gerade für Euphorie sorgen konnten.


WebReporter: Torchmann
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Japan, Sommer, GP, Skispringen
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?