27.08.11 12:12 Uhr
 45
 

Tennis/Grand Slam: Start der US Open wegen Hurrikan Irene in Gefahr?

Schlechte Nachrichten für alle Tennisfans, die sich auf die US Open freuen. Wegen des Hurrikans Irene ist der Start der US Open in Gefahr.

So musste aus Sicherheitsgründen zum Beispiel schon der traditionelle Kindertag abgesagt werden. Flushing Meadows wird am morgigen Sonntag wohl einer Geisterstadt gleichen. Selbst die Profis müssen dann auf das Trainieren verzichten.

Unterdessen hat selbst Michael Bloomberg, der Bürgermeister von New York, die Einwohner aufgefordert die Häuser ab Samstagabend für 24 Stunden besser nicht zu verlassen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Gefahr, Start, Tennis, Hurrikan, US Open, Grand Slam
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Fabio Fognini beschimpft Schiedsrichterin bei US Open als "Schlampe"
US Open: Deutsche Tennishoffnung Alexander Zverev in runde Zwei ausgeschieden
Tennis: Manipulationsverdacht bei den US Open

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Fabio Fognini beschimpft Schiedsrichterin bei US Open als "Schlampe"
US Open: Deutsche Tennishoffnung Alexander Zverev in runde Zwei ausgeschieden
Tennis: Manipulationsverdacht bei den US Open


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?