27.08.11 11:23 Uhr
 174
 

Schwere Unwetter in Rheinland-Pfalz: Kastanienast erschlägt Biergartenbesucherin

Ein Sturmtief über Rheinland-Pfalz am Freitag hat schwere Spuren hinterlassen. Eine 36-jährige Frau starb bei einem Biergartenbesuch durch einen herunterkrachenden Ast, die Sachschäden gehen in die Millionen. Neben Baumschäden, abgedeckte Dächern, widerstanden auch viele Fenstergläser dem Sturm nicht.

Schlecht ging es auch für einige Helikopterfreunde in Mühlheim aus. Auf ihrem Wiesenparkplatz wütete der Hagel und verursachte Millionenschäden bei den 17 zu einem Helikoptertreffen hier geparkten Flugmaschinen. Schwere Verwüstungen gab es im Landkreis Koblenz, Bernkastel-Wittlich und Mayen-Koblenz.

Ob Orkanböen, Hagelschäden oder Blitzeinschlag oder überflutete Keller das Sturmtief wütete massiv. Auf die Winzer der Region kommen hohe Ausfälle zu. Sie hatten bereits ein Unwetter am Mittwoch zu verkraften und ihre Ernteschäden haben sich durch das Sturmtief am Freitag weiter vergrößert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sarazen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schaden, Todesfall, Unwetter, Rheinland-Pfalz, Helikopter
Quelle: www.swr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Ein Toter: Schwere Unwetter in Norddeutschland
Sänger Gunter Gabriel im Alter von 75 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2011 06:09 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wir hatten am 10. aug. 1958, da war ich gerade 10 jahre alt, ein ebenso schweres unwetter in rastatt. viele dächer wurden von den fast faustgroßen hagelkörnern zerschlagen. das wasser floß vom dachboden bis in den keller. ich kann die geschädigten nur bedauern.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?