27.08.11 10:12 Uhr
 301
 

Königswinter: 23-Jähriger schlägt seine Mutter fast tot

Nach Angaben der Polizei hat ein 23 Jahre alter Mann am Donnerstagmorgen seine 45 Jahre alte Mutter fast zu Tode geprügelt.

Der Täter schlug seiner Mutter so stark gegen den Kopf, dass sie lebensgefährliche Verletzungen davontrug. Dem brutalen Übergriff soll ein Streit vorausgegangen sein.

Ein Sprecher der Polizei sagte: "Aufgrund der Gesamtumstände übernahmen die Bonner Staatsanwältin Dr. Karen Essig und eine Mordkommission der Bonner Polizei die Ermittlungen." Der 23-Jährige wurde verhaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Verletzung, Sohn, Schlag, Mordversuch
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
Bereits 2014 hatte Bundeswehr Hinweise auf rechte Gesinnung von Franco A.
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Ist Merkels Politik die "späte Rache der DDR an der BRD" ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?