27.08.11 09:06 Uhr
 13.037
 

"Two and a Half Men": Genaue Details zu Ashton Kutchers Rolle bekannt (Update)

Ashton Kutcher (33) übernimmt in der neuen Staffel von "Two and a Half Men" die neue Hauptrolle. Er spielt dabei den Milliardär Walden Schmidt (ShortNews berichtete). Jetzt hat Ashton Kutcher in einer US-Fernsehshow erstmals genauere Details zu seinem neuen Charakter preisgegeben.

Demnach soll Walden Schmidt selbstmordgefährdet sein. Weiterhin ist Schmidt in ähnlicher Feierlaune wie Charlie Harper, der bisher von Charlie Sheen (45) gespielt wurde.

"Waldens Herz wurde gebrochen! Er wird in irgendeiner Form versuchen, sich selbst zu töten", erklärte er.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Update, Rolle, Staffel, Ashton Kutcher, Two and a Half Men
Quelle: www.promiflash.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2011 09:38 Uhr von Lord_Prentice
 
+50 | -3
 
ANZEIGEN
schafft ers in der ersten Folge gleich? xD

Dann könnte Charlie´s Tod nur fake gewesen sein um von Rose weg zu kommen :D
Kommentar ansehen
27.08.2011 10:17 Uhr von spliff.Richards
 
+31 | -4
 
ANZEIGEN
Als Shortnews Leser: braucht man sich die Serie fast gar nicht mehr angucken -.-
Kommentar ansehen
27.08.2011 11:07 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
wozu auch: die wollen eh alle charlie zurück .. na ich schaus mir mal an vielleicht ist es ja doch ganz witzig
Kommentar ansehen
27.08.2011 12:33 Uhr von Heldentum
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Aha: Als Millionär gehört man wohl in den USA zur Mittelschicht.
Muss schon ein Milliardär sein:-)
Kommentar ansehen
27.08.2011 14:31 Uhr von Blackfox87
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Da bin ich mal gespannt ich glaub ashton kommt nie an charlie ran
Kommentar ansehen
27.08.2011 15:03 Uhr von RatedRMania
 
+4 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.08.2011 19:13 Uhr von IceWolf316
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich? Two and a half man stirbt mit Charlie Harper!
Kommentar ansehen
27.08.2011 19:48 Uhr von Zulutr0n1c
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Was ist das für ein Bullshit Bingo: Ich glaube ich weiss warum charlie sheen das gemacht hat, er wollte aus der serie raus, denn ganz ehrlich wenn das die hollywoodgrössen von drehbuchautoren als endgültige filmreife Handlung rausbringen dann gute N8 war es das beste für Charly evtl mal wieder normal werden zu können.
Durch die Serie hat man doch indirekt sheen auch genötigt zu der lebensweise, welcher star in Hollywood hat kein Alkprobb oder Sexsucht oder irgendwelchen High society wehwehchen? Und der Produzent der serie ist für mich auch ne Lachnummer wie kann man sowas unter die Leute bringen Milliadär und todunglücklich lol und die mutter von charly verkauft ihm das haus samt allen und wochenend sohn oder was`?^^
Kommentar ansehen
28.08.2011 05:54 Uhr von Splinderbob
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Da hat das Studio die Rolle Da hat das Studio die Rolle ja perfekt gewählt.
Sollte es net laufen wie erhoft, kann sich Mr. Schmidt schon nach 3-5 Folgen erhängen und die Sendung abgesetzt werden.
Kommentar ansehen
28.08.2011 14:52 Uhr von _HD_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hey die Idee! Die lassen sich das ende offen.
Falls Charlie Sheen doch zur vernumft kommt.
Da er ja angeblich vor die Gleisen fällt. Kann das ja sein das Ashton am ende der Staffel dann vor die Gleisen fällt um Rose denken zu lassen das Charlie Tod ist und nicht weiter ihn nerven soll. hmmmmm Theoooriee um Theroooorien :P

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?