26.08.11 21:26 Uhr
 311
 

Ludwigshafen: Mann verätzte sich die Beine

Im BASF-Werk Ludwigshafen hat es heute einen Unfall im Umgang mit Natronlauge gegeben. Dabei wurde ein Mitarbeiter des Chemiekonzerns verletzt.

Der 57 Jahre alte Mann verätze sich die Beine mit Natronlauge, nach dem er eine Probe entnehmen wollte.

Eine BASF-Sprecherin gab bekannt, dass es sich dabei um Routinearbeiten gehandelt habe. Der Mitarbeiter wurde in eine Klinik eingeliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Beine, Säure, Ludwigshafen, BASF
Quelle: www.wormser-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei legt Erpresser mit vermeintlichem Sex-Date herein
Missbrauch Minderjähriger:Weltweite Fahndung nach Olympiastar Peter Seisenbacher
Kirgisien: Flugzeugabsturz - mindestens 35 Tote