26.08.11 19:26 Uhr
 3.876
 

Löwenkinder Iringa und Bomani wurden im Berliner Zoo tot gebissen

Die beiden Löwenkinder Iringa und Bomani, die erst im März geboren wurden sind tot.

Der 13-jährige Löwe Paule wurde beim Säubern des Geheges von einem Mitarbeiter des Zoos versehentlich in das falsche Gehege gelassen.

Da Paule ein allein lebender Löwe ist, griff er sofort die beiden Löwenkinder an, die sich gegen den ausgewachsenen Löwen nicht wehren konnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XtremeHot
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Zoo, tot, Nachwuchs, Löwe, Berliner Zoo
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2011 19:30 Uhr von Lichqueen
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
:( ach mann die armen

[ nachträglich editiert von Lichqueen ]
Kommentar ansehen
26.08.2011 19:41 Uhr von Klassenfeind
 
+37 | -2
 
ANZEIGEN
Schlimmer finde ich es das die Pfleger gepennt haben und somit für den Tod der Löwenbabys verantwortlich sind..erst recht, weil sie wissen m u s s t e n was passiert, wenn sie die Babys zu einem erwachsenen Löwen sperren, der nur seinen eigenen Nachwuchs akzeptiert..
Kommentar ansehen
26.08.2011 20:16 Uhr von httpkiller
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
http://www.youtube.com/...

Damn Nature You Are Scary
Kommentar ansehen
26.08.2011 20:20 Uhr von fraro
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Ziemlich: traurig, aber Glück für die Zoobesucher, daß der Mitarbeiter den Löwen nicht ausversehen ganz rausgelassen hat.
Beim Umgang mit solchen Tieren sollte man schon etwas sorgsamer vorgehen. Auf der anderen Seite, irren ist menschlich.
Der Verantwortliche dafür wird sich schon selbst genug Vorwürfe machen, weil ich überzeugt bin, daß die Tierpfleger ihre Tiere gerne haben.
Kommentar ansehen
26.08.2011 20:44 Uhr von Mike_Donovan
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.08.2011 20:45 Uhr von Schreiraupe
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
och gottl :(
Kommentar ansehen
26.08.2011 22:10 Uhr von Kill3r.Fr0g
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Auffällig ist es nicht merkwürdig das solche vorfälle immer nur im berliner zoo stattfinden ??
Kommentar ansehen
26.08.2011 22:49 Uhr von Cosmopolitana
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ BastB: Da hast du Recht. In der freien Wildbahn werden auch Löwenkinder von Löwen getötet, nur haben WIR in diesem Fall die Verantwortung für diese wunderschönen Tiere übernommen und rotten sie gleichzeitig aus.
Selbst wenn man einen Extra Weg machen muss, man muss kontrollieren. Soetwas darf nicht passieren!

Trotzdem tut mir der Pfleger auch leid, mit diesem schrecklichen Gewissen klar kommen zu müssen. Möchte jetzt nicht in seiner Haut stecken...
Kommentar ansehen
27.08.2011 01:14 Uhr von gurrad
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Leider würde so etwas eben auch in freier: Wildbahn vorkommen, und da wird nix weg gesperrt..
Ist schade, aber eben auch der Lauf der Natur.
Es wird neue kleine Wesen geben...

Nur, bei dem Jenigen nicht, der hier gegen die Tierpfleger gewettert hat.Du wirst dich wohl nicht mehr vermehren können.:)..Naàf.khaan.
Besser ist es auch, Menschen gibt es zu viele.

[ nachträglich editiert von gurrad ]
Kommentar ansehen
27.08.2011 16:05 Uhr von Seppus22
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
die: zwei waren bestimmt zum anbeißen Süß
Kommentar ansehen
27.08.2011 16:10 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Viel schlimmer finde ich, dass Tiere überhaupt ihr Schicksal in solchen Gefängnissen fristen müssen. Nur damit der Mensch unterhalten wird, müssen die armen Tiere in Gefangenschaft leben.
Und gleich kommen irgendwelche Tierverliebte an, die vor Doppelmoral nur so triefen...erbärmlich!
Kommentar ansehen
27.08.2011 18:21 Uhr von r3c3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die News ist falsch: Dort steht, dass der Löwe zugebissen hat weil er alleine wäre.
Soweit ich weiß lebt der Löwe "Paule" nicht alleine, sondern mit einer Dame namens "Amira" zusammen.

Das töten der Jungtiere ist einfach eine Instinkthaltung, wenn ein Männchen ein anderes Rudel übernehmen möchte.
Nichtsdestotrotz schrecklich. Ich mag Löwen :<
Kommentar ansehen
28.08.2011 00:41 Uhr von Crusader2012
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Vollpfosten: Was für ein Vollidiot. Hoffe der Penner hat sofort die Kündigung bekommen.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?