26.08.11 17:16 Uhr
 273
 

London: Rote Telefonzellen kommen ins Design-Museum

Das Museum des Designs in London wird demnächst neue Exponate in seine klassische Sammlung aufnehmen.

Dabei handelt es sich um die berühmten roten Telefonzellen und Ampelanlagen.

Die roten Telefonzellen, die die Straßen von London bereits seit 75 Jahren schmücken, wurden 1936 von Sir Giles Gilbert entworfen. Damit zelebrierte man das silberne Jubiläum der Krönung von George V.


WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Großbritannien, Museum, Telefon, Design, Zelle
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2011 18:52 Uhr von Odysseus999
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schön! Die roten Telefonzellen Britanniens sind tatsächlich eine Augenweide
Kommentar ansehen
29.08.2011 20:01 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ob man: die auch nach DE bekommt? ins Wohnzimmer stellen, zum Telefonieren.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?