26.08.11 14:55 Uhr
 145
 

Nach "Schoßgebete": Charlotte Roche will nun Werbung für Psychotherapie machen

Bestseller-Autorin Charlotte Roche ("Schoßgebete") verlor vor rund zehn Jahren ihre drei Brüder bei einem tödlichen Autounfall.

Seit dieser Zeit befindet sie sich in psychotherapeutischer Behandlung. Nun erzählte sie in einem Interview, dass sie die Psychotherapie äußerst wichtig findet und sich auch vorstellen könnte, in Zukunft Werbung dafür zu machen.

Lebensmüde sei sie allerdings nicht: "Im Moment nicht. Ich bin aber immer angespannt. Seit dem Unfall ist das natürlich noch viel schlimmer geworden. So etwas verändert die Persönlichkeit für immer. Ich finde einfach, dass das Leben nicht viel Spaß macht", offenbarte sie.