26.08.11 12:50 Uhr
 84
 

Genehmigung für weiteren Offshore-Windpark in der Nordsee erteilt

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie hat jetzt die Genehmigung für den Bau eines Offshore-Windparks in der Nordsee erteilt. Bauherren sind die ostfriesische Windpark-Projektgesellschaft Northern Energy OWP Albatros GmbH und der Baukonzern Strabag.

Errichtet werden sollen 79 Anlagen der 5- und 6-Megawatt-Klasse, erklärte ein Northern-Sprecher am Donnerstag in Aurich. Der vorgesehene Standort liege 100 Kilometer vor der ostfriesischen Küste.

Das Vorhaben soll rund eine Milliarde Euro kosten, die Finanzierung steht noch nicht. Northern und Strabag planen in den kommenden 15 Jahren den Bau von 850 Windrädern in der Nordsee.


WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nordsee, Genehmigung, Windpark, Offshore
Quelle: www.cleanthinking.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?