26.08.11 12:50 Uhr
 77
 

Genehmigung für weiteren Offshore-Windpark in der Nordsee erteilt

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie hat jetzt die Genehmigung für den Bau eines Offshore-Windparks in der Nordsee erteilt. Bauherren sind die ostfriesische Windpark-Projektgesellschaft Northern Energy OWP Albatros GmbH und der Baukonzern Strabag.

Errichtet werden sollen 79 Anlagen der 5- und 6-Megawatt-Klasse, erklärte ein Northern-Sprecher am Donnerstag in Aurich. Der vorgesehene Standort liege 100 Kilometer vor der ostfriesischen Küste.

Das Vorhaben soll rund eine Milliarde Euro kosten, die Finanzierung steht noch nicht. Northern und Strabag planen in den kommenden 15 Jahren den Bau von 850 Windrädern in der Nordsee.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nordsee, Genehmigung, Windpark, Offshore
Quelle: www.cleanthinking.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA
Großbritannien: Erstmals mehr Vinyl-Verkäufe als Musik-Downloads