26.08.11 12:39 Uhr
 258
 

Menschliches Immunsystem wurde durch das Genom der Neandertaler verstärkt

Laut Erkenntnissen, die im vergangenen Jahr der Öffentlichkeit vorgestellt wurden, stammen vier Prozent unserer Gene von Neandertalern.

Eine neue Studie, die unter der Leitung von Professor Peter Parham an der Stanford Universität in Kalifornien, USA durchgeführt wurde, zeigt nun, dass das menschliche Immunsystem durch die Gene von Neandertalern sowie von "Denisova-Menschen" erheblich beeinflusst, bzw. verbessert wurde.

Geerbt hat der Mensch die Varianten der HLA-Gene, die zum MHC ("major histocomtatibility-complex") der Gengruppe des Immunsystems gehören. Diese sind entscheidend für die Fähigkeit des Körpers, feindliche Eindringlinge jeder Art abzuwehren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Neandertaler, Immunsystem, Verstärkung, Genom
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2011 13:14 Uhr von Boron2011
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich halte es für sehr gewagt, zu behaupten die Menschheit hätte Gene vom "Denisova Menschen" vererbt bekommen.

Die Existenz des "Denisova Menschen" konnte nur anhand von drei fossilen Funden bestätigt werden (1 Fingerglied, 1 Backenzahn, 1 Zehenglied).

Ähnlichkeiten in der DNA könnten ja auch von gemeinsamen Vorfahren des "Denisova Menschen" wie auch des heutigen "homo sapiens" zu erklären sein.

Dies ist nur eine Annahme meinerseits, aber mit so wenig Beweismitteln oben kann man keine menschheitsumfassende Analyse und Schlussfolgerung erstellen.
Kommentar ansehen
26.08.2011 15:52 Uhr von K.T.M.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Genfluss vom Denisova-Mensch zu Homo sapiens betrifft hauptsächlich Menschen aus Melanesien und kaum europäische, asiatische und afrikanische Menschen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Schweinfurt: Arbeiter wird von Müllpresse zerquetscht
CDU beschließt gegen Merkel-Kritik Abkehr von doppelter Staatsbürgerschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?