26.08.11 09:59 Uhr
 98
 

Hannover: Neustädter Hof- und Stadtkirche bekommt ein neues Dach

Für rund 740.000 Euro wird der Turm und das Dach der Neustädter Hof- und Stadtkirche erneuert. Das Kupferdach und die hölzerne Unterkonstruktion waren durch Undichtigkeiten schwer in Mitleidenschaft gezogen worden.

Die Handwerker haben bereits ein Teil des Kupferdachs fertig saniert. Mit circa 600 Quadratmetern Kupferblech wurde das Dach veranschlagt. Teilweise sind schon die ersten fertigen Flächen des rötlich schimmernden Daches durch das Baugerüst zu sehen.

Die geplante Sanierungszeit wird laut Angaben von Pastorin Martina Trauschke überschritten. Aufgrund der Reparatur der maroden Sandsteinbalustrade, die den Turm umgibt, kann die geplante Bauzeit bis Ende des Jahres nicht eingehalten werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Seravan
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Hannover, Dach, Sanierung, Neustadt
Quelle: www.haz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2011 09:59 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Landeskirche hat die benötigten Geldmittel zur Verfügung gestellt. Bereits 1954 wurde die Kirche saniert

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?